Im schwedischen Lappland kann man nun Nordlichter schauen und gleichzeitig Spa-Urlaub genießen.

Oberhalb des Polarkreises in Harads, einem Ort in Lappland, hat eben erst ein Spa Hotel der Extraklasse eröffnet. Das Hotel, das architektonisch auf den ersten Blick an ein riesiges Vogelnest erinnert, treibt auf dem Wasser des Lule Flusses. Dieses Gebäude beherbergt die Spa Abteilung des Arctic Bath Hotels, die über verschiedene Saunen, Behandlungsräume sowie Heiß- und Kaltbäder verfügt. Doch auch ein Teil der Zimmer treibt auf dem Wasser und ist über schwimmende Stege mit der Spa Abteilung verbunden. Auch am Land gibt es weitere Zimmer, die den Gästen einen gemütlichen Rückzugsort bieten.

Im Arctic Bath können Körper und Seele zur Ruhe kommen. Massagen, Gesichtsbehandlungen und Trainingseinheiten gehören zum Wellness Angebot. Doch auch kulinarisch Interessierte kommen hier auf ihre Rechnung. Die Gäste werden mit Speisen und Getränken aus lokalen Zutaten verwöhnt. Im Sommer haben die Besucher natürlich auch die Möglichkeit selbst die Natur zu erkunden und Beeren, Pilze und andere Köstlichkeiten zu sammeln. Da die Sommertage so hoch im Norden sehr lange sind, hat man genügend Zeit für eine Vielzahl von Aktivitäten und kann lange Ausflüge unternehmen und die Mitternachtssonne bestaunen.

Im Winter sind die Tage zwar sehr kurz, doch dafür ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man Nordlichter sehen kann. Auch Langlaufen, Schneewanderungen, Elch Safari, Snowmobil Touren oder Wildlife Fotographie gehören zu den Aktivitäten, welche das Hotel im Winter anbietet. Und natürlich gibt es auch Möglichkeiten die Samikultur zu erkunden.

Anreisen kann man entweder mit dem Auto, aber auch mit dem Flugzeug oder Zug. Der nächste Flughafen befindet sich keine 100 Kilometer entfernt in der Stadt Luleå. Bahnhöfe gibt es in Boden oder Luleå. Das Hotel bietet Shuttle Transporte an. Buchen kann man über die Website, momentan ist es möglich für den Zeitraum Februar 2020 bis Februar 2021 zu reservieren.


Mehr zu Architektur

Wir berichten über architektonische Fortschritte, unterschiedliche Baumaterialien und Entwicklungen in Richtung umweltfreundlicher Bauweisen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: UnsplashArctic Bath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*