Fotocredit: unsplash.com/ mae-mu
Fotocredit: unsplash.com/ mae-mu
Wie ich Industriezucker ersetze und meine Brownies trotzdem schmackhaft werden!

Inzwischen gibt es unzählige Möglichkeiten Industriezucker zu ersetzen, am einfachsten ist es ihn einfach ganz wegzulassen, aber gerade beim Backen braucht man schon ein bisschen Süße. 

Daher findet ihr heute im Anhang mein Rezept und 3 Möglichkeiten den üblichen Haushaltszucker zu ersetzen.

1.Birkenzucker

Oder auch Xylit genannt. Vermutlich eine der beliebtesten Varianten, da man hier rund 40% Kalorien im Vergleich zu normalen Zucker spart. Ein weiterer Vorteil, die Zähne nehmen keinen Schaden. Man sollte es nur nicht übertreiben, da ihm eine blähende Wirkung nachgesagt wird. Maximal 50g pro Tag ist der Richtwert.

2.Kokosblütenzucker

Im Vergleich zum weißen Zucker ist er ein richtiger Nährstoff-Held. Zu den Mikronährstoffen zählen vor allem Kalium, Eisen und Zink! Großer Nachteil ist jedoch der Fruktose Gehalt, der den Blutzuckerspiegel relativ stark ansteigen lässt. Man sollte daher 20g Kokosblütenzucker pro Tag nicht überschreiten.

 3.Honig

Die Antioxidantien machen das flüssige Süßungsmittel so gesund. Ebenso ist die entzündungshemmende Wirkung nicht zu unterschätzen. Leider ist er aber um einiges schädlicher für die Zähne und eher appetitanregend,  also weniger geeignet für Menschen die abnehmen möchten.

Wie man sieht haben alle drei Alternativen ihre Vor- und Nachteile, ich persönlich verwende kaum Zucker in meinem Haushalt aber wenn doch, dann greife ich gerne zu Birkenzucker oder Honig. In meinem folgenden Rezept sind alle Optionen anwendbar.

 

Rita’s Brownies

  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 3 (große) Eier
  • 200 g Butter/ Margarine
  • 250 g Kochschokolade (geschmolzen)
  • 1 TL Zucker nach Wahl
Der Teig läd richtig zum Naschen ein. Fotocredit: Rita Schweigler
Der Teig läd richtig zum Naschen ein. Fotocredit: Rita Schweigler
  1. Zuerst eine Brownieform einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Ofen vorheizen.
  2. Währenddessen schon mal die Schokolade schmelzen.
  3. Jetzt alle Zutaten in einer großen Schüssel mit einem Handmixer verrühren und die geschmolzene Schokolade hinzufügen.
  4. Sobald alles gut vermengt ist in die Backform geben und für ca. 20 Minuten bei 190 Grad backen.