Bambus-Fahrrad
Bambus-Fahrrad
Innovation von Calfee Design.

Bambus-Fahrräder produziert die kalifornische Firma Calfee Design bereits seit mehreren Jahren. Auf der  Fahrradmesse North American Handmade Bicycle Show stellte der Hersteller kürzlich auch ein E-Bike aus Bambus vor, wie gizmag.com berichtet.

Unter Insidern wird es als „Car Killer“ bezeichnet, als Fahrzeug also, das imstande ist, Autos längerfristig überflüssig zu machen. Der Prototyp wurde für einen Kunden in San Francisco angefertigt, der damit täglich zur Arbeit fährt.

Bambus-Fahrrad mit Batterie-Antrieb

Der Rahmen des Fahrrads besteht aus Bambus, die mithilfe von Hanffasern und Epoxydharz zusammengehalten werden. Eine 500-Watt-Batterie unterstützt beim Treten – wie stark die Batterie mithilft, kann der Radfahrer selbst festlegen.

Weil das Fahrrad als Arbeitsgerät eingesetzt wird, wurde es als Lastenfahrrad konzipiert. Vorne ein Korb, hinten zwei Stahlboxen. Ein Fahrzeugalarm schützt das Bambus-Fahrrad vor Diebstahl. Der einzige Haken: Ob das E-BIke in Serie geht, steht derzeit noch nicht fest.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Beitrag auf gizmag.com
Beitrag auf bikerumour.com

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*