Diamond Aircraft baut ihr erstes reines E-Flugzeug. Es soll vor allem im Schulungsbetrieb eingesetzt werden.

Seit mehreren Jahren versucht sich Diamond Aircraft an hybrid-elektrischen Flugzeugen. Nun will der österreichische Flugzeughersteller sein erstes reines Elektro-Flugzeug bauen. Die eDA40 ist eine elektrische Version des bestehenden viersitzigen einmotorigen Flugzeugtyps DA40. Diamond Aircraft geht von einer Zulassung bis 2023 aus.

Die DA40 ist ein Trainingsflugzeug, das es schon seit einigen Jahrzehnten gibt. Die eDA40 soll nun zu demselben Zweck eingesetzt werden, nur umweltschonender. Ein elektrischer Trainer, der Pipistrel Velis Electro, ist allerdings bereits am Markt. Es ist das weltweit erste offiziell zugelassene elektrische Trainingsflugzeug. Rund 200 Modelle davon finden sich bereits in Flugschulen.

Aber mehr Hersteller, die rein elektrische Flugzeuge bauen, können nicht schaden. Diamond Aircraft hat sich dafür mit Electric Power Systems zusammengetan. Das Flugzeug wird mit einem Schnellladesystem ausgestattet sein, mit dem die Maschine in weniger als 20 Minuten wieder flugbereit ist. Was die Ausdauer angeht, hofft Diamond auf 90 Minuten, was nicht viel ist aber für die meisten Trainingsflüge reicht das. Insbesondere wenn sie größtenteils mit reduzierter Leistung durchgeführt werden, was normalerweise der Fall ist.

Die Batterien werden in einer speziell entwickelten Bauchkapsel und zwischen dem Motor und der vorderen Stirnwand installiert. Das Problem beim Einsetzen in den Flügel, wo normalerweise Treibstoff aufbewahrt wird, besteht darin, dass der notwendige regelmäßige Zugriff auf die Batterien erschwert wird. Sie in den Rücksitzen und im Gepäckraum zu platzieren, würde vermutlich ein ernsthaftes Problem mit Gewicht und Balance verursachen, daher ist die Bauchkapsel sinnvoll.

Mit dem neuen Elektroflugzeug hofft Diamond, die Betriebskosten für Flugschulen um 40 Prozent zu senken. Die geringere Lärmbelastung für Anwohner von Flugplätzen spricht ebenfalls für E-Flugzeuge.


Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Diamond Aircraft