Das Buch „Startkapital Natur“ zeigt, wie Naturerlebnisse die Entwicklung von Kindern fördern.

Auf Bäume klettern, Steine auf dem Wasser aufschlagen lassen, Wildtiere beobachten – Was nach einer ganz normalen Kindheit klingt, ist heutzutage gar nicht mehr so normal. Dies zeigen zumindest die Ergebnisse einer Emnid-Umfrage, die von der Deutschen Wildtier Stiftung initiiert wurde. Insgesamt belegt die Umfrage eine erschreckende Naturferne der Kinder.

Eltern werden immer ängstlicher

Der fehlende Kontakt zur Natur wird mit einer neuen Ängstlichkeit der Eltern in Verbindung gebracht. Je jünger diese seien, desto ängstlicher seien sie auch. 49 Prozent der Kinder in Deutschland zwischen vier und zwölf Jahren sind noch nie selbständig auf einen Baum geklettert. Eine Mehrheit der befragten Eltern gab an, es gefährlich zu finden, ihre Kinder im Wald spielen zu lassen. 22 Prozent der Eltern machten die Angabe, ihre Kinder hätten „nie oder fast nie“ ein wildlebendes Tier gesehen.

Naturerfahrungen fördern kindliche Entwicklung

Dass diese Entwicklung bedenklich ist, zeigt das Buch „Startkapital Natur“ (Oekom Verlag). Dieses fasst 150 internationale Studien zusammen, die belegen, dass Naturerlebnisse für die Kindliche Entwicklung wichtig seien, besonders für Motorik, Sprachvermögen, Selbstbewusstsein und soziale Kompetenz.

Das Buch wurde von den Erziehungswissenschaftlern Andreas Raith und Prof. Armin Lude von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg verfasst und entstand in Kooperation mit dem Forum Bildung Natur, das sich für die Naturbildung stark macht, z. B. mit Ferienprogrammen in der Natur oder Natur- und Waldkindergärten.

Andreas Raith, Armin Lude:

Startkapital Natur. Wie Naturerfahrung die kindliche Entwicklung fördert. Forum Bildung Natur (Hrg.), oekom verlag, München 2014. 228 Seiten, ISBN-13: 978-3-86581-692-4, Preis: 24,95 €.

Quellen:

Deutsche Wildtier-Stiftung: Emnid-Umfrage belegt: Kindern fehlt der Kontakt zur Natur, 12.02.2015. http://www.deutschewildtierstiftung.de/de/wildtier-nachrichten/news/emnid_umfrage_belegt_kindern_fehlt_der_kontakt_zur_natur/ (zuletzt aufgerufen: 18.03.2015).

Bildquelle: oekom verlag 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*