Erdgas versus Benzin und Diesel! Neue Wege der Energiegewinnung und der Nachhaltigkeit sind wegweisende Eckpfeiler, auf die sich unsere Zukunft stützt. Ergas- ein guter Kompromiss! Die fossile Energiequelle „Erdgas“ ist…

Erdgas versus Benzin und Diesel! Neue Wege der Energiegewinnung und der Nachhaltigkeit sind wegweisende Eckpfeiler, auf die sich unsere Zukunft stützt.

Ergas- ein guter Kompromiss!
Die fossile Energiequelle „Erdgas“ ist der umweltfreundlichste Kraftstoff für Verbrennungsmotoren! An speziellen Tankstellen wird es als sogenanntes CNG verkauft – „CNG“ steht für „Compressed Natural Gas“, also „verdichtetes Erdgas“. Tankstellen mit CNG-Verkauf gibt es in Wien derzeit 15, österreichweit sind es über 120. Dieser Treibstoff ist ein gelungener Kompromiss aus Umweltschutz und Sparsamkeit!

Erdgas als Sieger im Vergleich

Die Vorteile von Erdgas sind offensichtlich: 1 Kilo Erdgas entspricht dem Energiegehalt von 1,5 l Benzin oder 1,3 l Diesel – und das bei geringerem Schadstoffausstoß. Im Vergleich zu Benzin- oder Dieselfahrzeugen stoßen Erdgasautos bis zu 95% weniger Stickstoffoxide, weniger CO2 sowie weniger Staub- und Russpartikel aus. Zudem ist für die Belieferung der Tankstellen kein Transport durch LKWs nötig, denn das erledigt das Erdgasleitungsnetz. Mit einem Erdgasauto kommt man im Stadtverkehr um 10 Euro ganze 170 Kilometer weit – ein Dieselauto schafft hier nur 140 Kilometer, ein Benziner gerade mal 110 Kilometer.

Quellen: Material Wien Energie, CD-ROM „Alles auf einen Blick“, Folder „Herausforderungen“, S. 75-78