Von 30. Juni 2014 bis zur letzten Augustwoche laden Professor Kraft und Captain Energy zum Sommerferienspiel. Für die Größeren gibt‘s die Wienergierallye.

Ein spannender Tag im fabelhaften Labor von Professor Kraft und seinem Kollegen Captain Energy? Oder doch eine abenteuerliche Reise durch die Wiener Netze? Das Sommerferienspiel von Wien Energie bringt auch heuer wieder Entertainment für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren.

Sie werden dabei selbst höchst aktiv: „Kinder wollen anfassen, riechen, spüren, laufen, hüpfen, lachen und staunen. Kurz gesagt: Sie wollen selber Energie erzeugen“, sagt Professor Kraft, der Wissenschaftler mit dem feuerroten Haar.

An Jugendliche und Studierende zwischen 14 und 29 richtet sich die Wienergieallye – eine Schnitzeljagd, die von 30. Juni bis 29. August quer durch die Stadt führt.

Zehn Rätsel sind zu lösen

Mittels einer App und nach Registrierung erhalte die TeilnehmerInnen Hinweise zu insgesamt zehn Orten. Sie müssen den Sommer über in einer bestimmten Reihenfolge entdeckt werden. Wer die Einzelaufgaben löst, erhält Bonuspunkte. In der Folge winken Preise.

Termine zum Sommerferienspiel

Treffpunkt: Montag bis Mittwoch, U3 Station Gasometer. Beginn: 9, 11 und 13 Uhr. Anmeldung unter 0800 510 850 erforderlich.

Montag: Sonne, Wasser Wind

Kinder forschen ab 30. Juni zum Thema erneuerbare Energie.

Dienstag: Grüne Wärme

Alles zum Thema Fernwärme ab dem 1. Juli bis zur letzten Augustwoche

Mittwoch: Hetz im Wiener Netz

Eine Reise durch die Wiener Netze. Ab dem 2. Juli bis Ende August

Donnerstag: Wir sind Energie

Professor Kraft und Captain Energy laden ab 4. Juli ins Labor. Im Wien Energie-Haus, 6, Mariahilfer Straße 63. Keine Voranmeldung, 10 bis 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*