stromsparen
stromsparen
Drei Monate konnten sich WGs aus Österreich beim Wettbewerb „Stromspar WG 2015“ bewerben.

Drei Monate konnten sich WGs aus Österreich beim Wettbewerb „Stromspar WG 2015“ bewerben. In mehreren Runden mussten sechs Aufgaben zum Thema Klimaschutz und Energiesparen gelöst werden. Veranstalter war die „Power Generation„, eine Jugendinitiative von Wien Energie, die 13-30jährigen mehr Energiebewusstsein vermitteln will.

Stromsparen zahlt sich aus

Gefragt waren Kreativität und Eigeninitiative der Teilnehmer in der Umsetzung der Aufgaben und die legten sich ordentlich ins Zeug, denn es warteten verlockende und hochwertige Preise.

Insgesamt nahmen 92 WGs teil und zeigten, wie viel Energie und  Spass in ihnen steckt. Das Rennen machte letztendlich die „WG FANTA 4„, die das Preisgeld gleich in neue energiesparende Haushaltsgeräte investieren wird und in Zukunft noch mehr auf Umweltschutz achten will.

Auf der Website „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ kann man das tägliche Leben und den damit verbunden CO2-Ausstoß genauer unter die Lupe nehmen und danach entscheiden, wo man am besten ansetzen kann. Klimaschutz geht uns alle an!

Andere Artikel von BioBella Stranzl

Quelle und Bildrechte © Power Generation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*