2. Katzenvideos ansehen
2. Katzenvideos ansehen
Diese Tricks helfen augenblicklich!

Regen, Trübsal, miese Stimmung? Nicht mit diesen Tipps! Diese helfen dir sofort und unverzüglich, deine Laune zu bessern und wieder Sonne in deinen Tag zu holen! Versprochen! Das glaubst du nicht? Probier’s einfach aus!

 

  1. Massage buchen. Ja, richtig, man gönnt sich ja sonst nichts. Deshalb gleich einen Termin vereinbaren für eine Massage. Diese hat bei schlechter Laune nämlich gleich mehrere Vorteile: Erstens: Sie entspannt und ebnet somit den Weg für fröhlichere Gedanken. Zweites: Sie hilft – auch ohne, dass man an die Wirkung glauben muss. Oder bist du jemals schlecht gelaunt von einer Massage gekommen? (Falls ja, hier gleich noch ein Tipp: Wechsle den Masseur!)
  2. Katzenvideos. Klingt blöd? Funktioniert aber immer. Zum Beispiel dieses hier.
     
  3. Auspowern! Oh ja, Sport hilft immer. Auch hier gilt: Nicht lange darüber nachdenken wozu und weshalb, sondern einfach loslegen. Egal, worauf du gerade Lust hast (oder was dir am wenigsten abwegig erscheint, je nachdem) – eine Runde laufen, ausgiebig schwimmen, auspowern im Fitnessstudio, eine kleine Wanderung, oder einfach nur ein Spaziergang. Bewegung wirkt ausgleichend und hebt die Laune ungemein!
  4. Eine Reise planen. Wenn der Alltag gerade allzu grau und trüb erscheint – der nächste Urlaub kommt bestimmt! Es muss ja nicht gleich das Sabbatical oder die Weltreise sein, um die Laune zu heben. Auch ein kleiner (verlängerter) Wochenend-Trip mit dem Partner/der Partnerin, ein paar Freunden oder mit lieben Verwandten macht richtig Stimmung und schafft jede Menge Vorfreude, die über trübe Stunden bestens hinweghilft.
  5. Die beste Freundin zum Kaffee treffen/Mit dem besten Kumpel ein Bier trinken. Die Gute-Laune-Lösung für die kleine Kasse, dafür mit unglaublichem Wohlfühl-Potenzial. Mit lieben Freunden reden hilft immer – egal, wie mies man sich gerade fühlen mag. Deine Freunde wissen, wie sich deine Laune heben lässt!
  6. Küchenyoga. Klingt kryptisch? Yoga ist die Kunst, durch verschiedene Übungen die Seele eins werden zu lassen mit dem Bewusstsein. Ja, das funktioniert auch in der Küche! Einfach das Lieblings-Cupcake-Rezept raussuchen und loslegen! Nicht vergessen: Die Küchlein möglichst lustvoll und bloß nicht zu sparsam mit Glitzer, buntem Streuzucker und Marzipanblütchen verzieren!
1. Massagetermin vereinbaren
Caption
1. Massagetermin vereinbaren
2. Katzenvideos ansehen
Caption
2. Katzenvideos ansehen
3. Auspowern
Caption
3. Auspowern
4. Eine Reise planen
Caption
4. Eine Reise planen
5. Kaffee oder Bier trinken gehen
Caption
5. Kaffee oder Bier trinken gehen
6. Küchenyoga
Caption
6. Küchenyoga

  

  

 

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Artikel auf dieoberoesterreicherin.at
Fotos: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*