Kaffee
Kaffee
Kaffee zum Mitnehmen wird aufgrund der Pappbecher zum Umweltproblem.

Keine Zeit, um in der Früh einen Kaffee zu trinken, bevor man in die Arbeit, Schule, auf die Uni muss? Wem das so geht, der kauft einfach schnell einen Kaffee beim nächsten Bäcker und trinkt ihn unterwegs. Woran dabei wohl kaum jemand denkt, ist, dass die Pappbecher und die dazugehörigen Plastikdeckel mittlerweile ein ernst zu nehmendes Umweltproblem darstellen. Die Pappbecher können nämlich kaum recycelt werden, da sie mit Plastik beschichtet sind, außerdem werden sie nicht nur unterwegs getrunken, sondern auch unterwegs einfach im Restmüll entsorgt.

Nicht nur das achtlose Wegwerfen der Becher belastet die Umwelt, bereits die Produktion verursacht große Mengen an CO2-Emissionen. Laut Berechnungen der deutschen Verbraucherzentrale verursacht die Produktion eines einzigen Coffe-to-go Bechers etwa 110 Gramm CO2. Die Verbraucherzentrale hat auch errechnet, dass unsere Nachbarn jährlich 6,4 Milliarden dieser Becher verbrauchen. Zahlen für Österreich gibt es leider keine, aber man braucht sich nur umzusehen, um zu erkennen, dass auch hier der Mitnehmkaffee für viele zum Alltag gehört. In Deutschland will man dem Becherproblem nun entgegenwirken, indem man eine Gebühr pro Pappbecher verrechnet. Wer seinen eigenen wiederverwendbaren Kaffeebecher befüllen lässt, spart hingegen 20 bis 30 Cent.

Für die, die es besonders eilig haben, denen es sogar zu lange dauert, um sich für einen Kaffee anzustellen, die aber nicht auf das Heißgetränk für Unterwegs verzichten wollen, gibt es jetzt eine Alternative. Mojoe Mobile Brewer, dieser Becher ist gleichzeitig eine tragbare Kaffeemaschine, die mit einer wiederaufladbaren Batterie betrieben wird. Zuhause wird nur schnell Wasser und Kaffeepulver eingefüllt und wenn man dann Zeit und Lust hat, um eine Tasse frischen Kaffee zu genießen, braut Mojoe auf Knopfdruck. Nach einer erfolgreichen Kickstarter Kampagne, kann man den Braubecher für knapp 90 Dollar im Internet vorbestellen, geliefert wird voraussichtlich im Mai.

Mehr über Ernährung

Diese Kategorie umfasst Wissenswertes über Gemüse, Obst, nachhaltige Supermärkte, schädliche Inhaltsstoffe, Bio-Produkte und vieles mehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Cyclonebill, Wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*