Wikispeed nennt sich ein Projekt, das die Automobilindustrie aufhorchen lässt. Mit modernen Management-Methoden wurde ein sparsames leistungsstarkes Auto in nur drei Monaten entwickelt. Ziel von Wikispeed ist der Bau eines…

Wikispeed nennt sich ein Projekt, das die Automobilindustrie aufhorchen lässt. Mit modernen Management-Methoden wurde ein sparsames leistungsstarkes Auto in nur drei Monaten entwickelt.

Ziel von Wikispeed ist der Bau eines schnellen, effizienten und sicheren Autos für den täglichen Gebrauch, das nicht mehr als 20.000 US-Dollar kosten soll. Das Team sucht Investitionen über Crowdfounding. Das Endprodukt soll 100 Meilen mit einer Gallone Benzin zurücklegen können, den 5-Sterne Sicherheitsstandard erfüllen und selbst wartbar sein (Motorwechsel in zehn Minuten).

Das Team ist auf über zehn Länder verteilt. Trotzdem laufen innovative Prozesse schneller als bei einer konventionellen Fertigung ab, wo Änderungen teuer sind. Will ein Ingenieur ein Produkt ändern, vergehen meistens mehrere Jahre. Agiles Software-Management brachte einen radikalen Bruch mit der Tradition: Kurze Zyklen und selbstorganisierte Teams sollen ständige Weiterentwicklung unter Einbeziehung der Neuerungen und Kunden-Feedback sicherstellen.

Ein traditioneller Herstellungsprozess gleicht einem Marathon: Zuerst werden die Vorgaben gesammelt, dann kommt das Design der Idee, die Idee wird gebaut, getestet und zuletzt geliefert. In der Auto-Industrie nimmt das Design alleine mehrere Jahre in Anspruch. Die Umsetzung kann bis zu weiteren zehn Jahren dauern. Ein neues Auto am Markt repräsentiert möglicherweise eine Vision, die mehr als eine Dekade alt ist.

Wikispeed setzt auf einwöchige Sprints. Das Team geht alle sieben Tage das gesamte Auto aufs Neue durch. Jede Woche werden alle Teile evaluiert und die nächsten Schritte mit der höchsten Priorität definiert. Gearbeitet wird in Zweier-Teams, Wissen wird beim Arbeiten ausgetauscht, Ausbildungszeiten reduziert. Ein solches agiles Vorgehen namens Scrum beschleunigt den Entwicklungsprozess ungemein. Im Sinne einer schlanken Entwicklung hat Wikispeed den Einsatz komplexer Werkzeuge und Maschinen so gut wie möglich reduziert, um die Kosten für Änderungen niedrig zu halten. Das bedeutet, das eine Änderungen an jedem Einzelteil des Autos alle sieben Tage möglich ist.

Die Zusammenarbeit erfolgt mithilfe freier kollaborativer Webtools: Dropbox, YouTube, Facebook , FreeConferenceCall.com usw. Wikispeed will nicht nur ein effizientes leistbares  Auto bauen, sondern eine Lösung für die Probleme der klassischen kapitalistischen Produktion anbieten. Es geht um die Entfaltung von Bedürfnissen Einzelner und die Verknüpfung der Produktion mit einer sozialen Sphäre, die Selbstentfaltung fördert, nicht einschränkt.

3 Kommentare

  1. Muito bom Beto. Sem vocea jamais teiamros estes momentos registrados. Espero que a ABES tenha como armazenar este acervo para no futuro relembramos o nosso passado. As coisas boas que estamos fazendo Uma abrae7o, Vitorio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*