Ein französisches Startup entwickelt ein System speziell zur Stromerzeugung auf Flachdächern im städtischen Raum. Ungenutzte starke Winde und Sonnenenergie sollen dabei zur lokalen Stromerzeugung genutzt werden.

Mit der WindBox des französischen Start-ups WIND my ROOF soll auf Gebäudedächern lokale und saubere Energie aus Wind und Sonne gewonnen werden. Es handelt sich dabei um eine Kleinanlage, die vor allem für die Flachdächer in Städten entworfen wurde. Bis zu 2.500 kWh Ökostrom soll die WindBox im Jahr erzeugen.

Die Windbox ist eine hybride Stromerzeugungsanlage. Am Rand von Dächern positioniert, profitieren sie von den dort beschleunigten Winden als auch von der guten Sonneneinstrahlung. Das Modul selbst ist kompakt, nimmt nur 4 Quadratmeter Fläche ein und ist 1,6 Meter hoch. Die Leistung variiert je nach Gebäude und Umgebung.

Ziel der Anlage ist es, verschiedene Möglichkeiten der Energiegewinnung auszuschöpfen, die speziell bei Flachdächern vorhanden ist. Zunächst geht es da um den Wind, der entlang der Fassaden von Gebäuden aufsteigt, bevor er über dem Dach abhebt. Die Windbox ist deshalb am Rand eines Dachs positioniert, um das Maximum dieser Windenergie zu gewinnen. Und dann geht es um die Stromerzeugung aus Sonnenenergie, die in den Städten oft erbarmungslos die Hausbewohner:innen zum Schwitzen bringt. Vibrationen oder anderen Lärm soll die Windbox keinen von sich geben. Platz nehmen die Module auch keinen weg, da die Dächer sonst ja frei sind. Sie wiegen 130 kg und halten Geschwindigkeiten von bis zu 180 km/h und Temperaturen von bis zu -15 °C stand.

Mit der Windbox kann also sauberer Strom auf Geschäfts- und Logistikgebäuden erzeugt werden, die meistens flach sind und zu zerbrechlich für gewöhnliche Sonnenkollektoren. Oder es kann eine bestehende Solarmodulinstallation vervollständigt werden, um den Return on Investment zu maximieren, denn die Windbox kann auch in der Nacht Energie erzeugen. Wind my Roof will die ersten acht Prototypen in Rouen in der Normandie installieren. Das Start-up plant auch die Herstellung in Frankreich.


Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Wind my Roof