Begrünte Dächer sind nicht nur schön – sie haben auch einige umweltfreundliche Effekte vorzuweisen: Sie kühlen Gebäude, kontrollieren das Ablaufwasser, tragen zur Biodiversität bei und reduzieren den Effekt städtischer Wärmeinseln.…

Begrünte Dächer sind nicht nur schön – sie haben auch einige umweltfreundliche Effekte vorzuweisen: Sie kühlen Gebäude, kontrollieren das Ablaufwasser, tragen zur Biodiversität bei und reduzieren den Effekt städtischer Wärmeinseln. Darüber hinaus schauen sie auch noch gut aus. Selten werden in der Architektur zwei Fliegen so eindrucksvoll mit einer Klappe geschlagen. Hier stellen wir ein paar besonders beeindruckende Lösungen für Hotels vor:

Montaña Mágica Lodge

Dieses außergewöhnliche Gebäude findet sich in einem Waldgebiet im nördlichen Patagonien als Teil des Hotels „Hulio Hulio“ in Chile. Nur die Fenster brechen mit der begrünten Steinfassade des konischen Baus. Die Innenaustattung besteht aus lokal gewonnenem Holz. Das Design soll an eine regionale Legende über einen magischen Berg, der Wünsche erfüllt, erinnern.

Kolarbyn

Kolarbyn in Schweden ist genau das richtige für jene, die ein echtes Naturerlebnis im Urlaub suchen. Die einfachen Holzhütten sind mit Farnen, Gras und Erdbeeren abgedeckt. Ein kleiner Ofen im Inneren hält die Hütte warm.

H2 Hotel

Unter einem wellenförmigen begrünten Dach befindet sich das LEED Gold Hotel & Spa in Healdsburg, Kalifornien. Natürlicher Pflanzenbewuchs bedeckt 60 Prozent des Gebäudes, das früher eine Tankstelle beherbergte. Solarpaneele liefern die Energie für Warmwasser und die Poolheizung. Technologien zur Reduktion des Wasserverbrauchs machen das Hotel 60 Prozent effizienter als in der Branche üblich.

Forum Homini Hotel

Die Wiege der Menschheit ist das Thema dieses südafrikanischen Hotels. Ökologisches Design war somit Pflicht bei der Gestaltung. Das üppig bewachsene Dach und die dicken Steinmauern regulieren die Innentemperaturen. Das Hotel verbraucht so 75 Prozent weniger Energie für die Klimaanlage.

Comfort Inn Hotel

Im Zentrum der norwegischen Stadt Stavanger  wurde in eine Parkanlage ein Hotel gebaut. Das Design wurde an die frühere Nutzung des Gebäudes angepasst. Eine begrünte Dachterrasse reguliert die Kühlung und den Wasserabfluss des Gebäudes.

1 Kommentar

  1. – Thank you Vick!!You are truly an incredible pghootrapher and for a wedding planner being able to work together the day of makes it or breaks it. You made everything very easy and your great sense of humour made the experience of working with you so easy and everything ran smoothly despite the rainy day. Looking forward to future events together!!!Karen and SamYou are both amazing people inside and out. Thank you for making me part of your special day. I love you both very much!VanessaThe Proposal Planners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*