Wann wurde Ihre Heizanlage zum letzten Mal überprüft und gereinigt? Viele verschiedene Faktoren entscheiden, wie oft ein Service erforderlich ist. Heizanlagen auf Herz und Nieren geprüft Die Überprüfung und Reinigung…

Wann wurde Ihre Heizanlage zum letzten Mal überprüft und gereinigt? Viele verschiedene Faktoren entscheiden, wie oft ein Service erforderlich ist.

Heizanlagen auf Herz und Nieren geprüft
Die Überprüfung und Reinigung von Heizanlagen ist besonders wichtig, um einen optimalen Brandschutz, Wirtschaftlichkeit und eine gute Umweltverträglichkeit zu garantieren. Dabei sollten vor allem die Feuerungsanlagen und Schornsteine gereinigt und überprüft werden. Die Zeitintervalle können sehr unterschiedlich ausfallen und sind abhängig von der verwendeten Brennstoffart, der Benützungsdauer, dem technischen Stand der Anlage und der geographischen und klimatischen Lage. Auch die Feuerungsanlagen sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt und gewartet werden. Als Faustregel kann man sich merken: Je älter die Heizungsanlage, desto öfter sollte sie gereinigt und gewartet werden – Gasheizungen bedürfen einer selteneren Betreuung als Ölheizungen.

Wartungsvertrag – Ja oder nein?

Aber wer ist eigentlich für die Reinigungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten zuständig? Für die Betreuung Ihrer Heizanlage kann der Hersteller, der Generalvertreter der Geräte oder ein Installateur verantwortlich sein. Allgemein kann man sagen, dass ein Vertrag dann Sinn macht, wenn der Inhalt für die Konsumentin oder den Konsumenten Vorteile hat. Die Wartungsverträge fallen häufig sehr unterschiedlich aus und sind reine Verhandlungssache.

Quelle
Müller, Wenzel: Richtig heizen – wie Sie Kosten sparen; Gas, Strom, Öl, Holz, Sonne ; Raumklima, Gesundheit, Ökologie. Wien 1998 Seite 108-112

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*