Vorteil von festen Pflegeprodukten ©Laurel Koeniger
Vorteil von festen Pflegeprodukten ©Laurel Koeniger
Von festen Pflegeprodukten gibt es eine immer größere Auswahl. Was sind die Vorteile und was gibt es überhaupt schon in fester Form?

Mittlerweile gibt es immer mehr davon: Pflegeprodukte in fester Form! Das bedeutet, Cremes, Lotionen, Deos, Haarshampoos, Duschgels und viele weitere, werden als  feste Substanz hergestellt, die entweder gleich so, oder in Verbindung mit Wasser verwendet werden kann.

Was ist nun das besondere daran und was sind die Vorteile? In diesem Beitrag erzähle ich dir ein bisschen darüber, warum feste Produkte so toll sein können …

Was ist der Vorteil von festen Pflegeprodukten?

Wie schon erwähnt, sind feste Pflegeprodukte ganz normale Kosmetikprodukte vieler Sparten, die in fester Form vorhanden sind. Die Herstellung ist im Prinzip ja ganz einfach: Man nimmt einfach weniger Emulgatoren (bindende und flüssig machende Stoffe) und so gut wie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten. Man braucht also auch keine „Füllmittel“, billige Stoffe, die in herkömmlicher Kosmetik oft Mikroplastik enthalten.

Das hat den weiteren großen Vorteil, dass hier schon in der Herstellung Ressourcen gespart werden. Man braucht nur die festen Stoffe, diese werden vermischt, in Form gepresst, manchmal noch ein wenig nachgetrocknet und fertig.

Nicht zu verachten ist auch, dass diese Produkte perfekt zum Reisen geeignet sind! Im Handgepäck sind sie gar kein Problem und es besteht nicht die Gefahr, dass sie jemals auslaufen könnten.

Unverpackt

Was der eigentlich größte Vorteil an festen Pflegeprodukten ist, ist die Verpackung. Denn je weniger Verpackung, desto nachhaltiger. Und feste Pflegeprodukte kommen mit wenig bis gar keiner Verpackung aus. Man kann sie ganz einfach, für den Drogeriemarkt zum Beispiel, in einen recycelten Karton packen. Oder, wie im Falle von LUSH-Produkten, auch gleich ganz unverpackt anbieten. Gleich kommen meine Empfehlungen und ein paar Beispiele – dann siehst du sofort was ich meine.

Ein paar Empfehlungen

Vorteil von festen Pflegeprodukten ©Laurel Koeniger
Eine feste Körperlotion, die nach Apfel duftet. Fotocredits: Laurel Koeniger

Diese Körperlotion ist beispielsweise von LUSH, einer Marke, die in Sachen unverpackter Produkte unbestreitbar Vorreiter ist. Auf Wunsch wird das Produkt beim Kaufen natürlich in Papier verpackt, kann aber auch in einem eigenen Behälter mitgenommen werden.

Vorteil von festen Pflegeprodukten ©Laurel Koeniger

Dieses feste Shampoo heißt Copperhead, ebenfalls von LUSH, und soll gut für warme Haarfarben und rötlich gefärbte Haare sein. Ich habe es eine Zeit lang verwendet, bin aber ja schon seit längerer Zeit auf Roggenmehl umgestiegen. Auf meinem Blog kannst du nachlesen, warum.

Feste Shampoos gibt es aber seit allerneuestem sogar schon bei dm – und auch hier nur in einer einfachen Kartonschachtel. Es gibt die Düfte Mandarine und Kokos. Mandarine duftet herrlich und schäumt wunderbar! Da es außerdem Naturkosmetik ist (von alverde), sind die Waschsubstanzen sehr sanft.

Feste Produkte ©Laurel Koeniger

Als letzte Idee noch: Sogar Sonnencreme gibt es in fester Form. Diese hier von LUSH ist ein wenig hart, kann mit genug Körperwärme dann aber ganz gut verteilt werden. Am Anfang war ich etwas skeptisch, es hat aber super funktioniert und ist praktisch zum Mitnehmen.

Übrigens: Das Titelbild dieses Beitrags ist ein festes Deo von LUSH, das ich seit zwei Jahren verwende und liebe. Ich lagere es Zuhause in einem Bienwachstuch und habe dafür noch keinen Müll anfallen lassen.

Sieh dich in deiner Nähe mal in Ruhe nach festen und unverpackten Produkten um – es gibt mittlerweile einige und die Tendenz steigt.

Die Vorteile sind, wie oben beschrieben, wirklich großartig. Weniger Verpackung, weniger Müll, weniger Umweltverschmutzung – also ein Wirken gegen den Klimawandel im Endeffekt. Klingt hochtrabend, ist aber wirklich so. Mit Kleinigkeiten können wir, wenn wir zusammen arbeiten, wirklich etwas verändern.

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*