Können wir nichts mehr kaufen, essen oder anziehen, ohne unsere Gesundheit oder die Umwelt zu gefährden? Das Vertrauen in die Industrie, Medien und Politik schwindet mit jedem Tag mehr.

Dioxin-verseuchte Eier, Gammelfleisch, Uran im Trinkwasser, Mikroplastik in der Zahnpaste. Fast täglich werden wir mit neuen Enthüllungen konfrontiert und mit dem Problem, wie wir damit umgehen sollen. Hannes Jaenicke hat dem Thema jetzt ein neues Buch gewidmet: „Die große Volksverarsche“ zeigt wie Industrie und Medien uns zum Narren halten.

Das neue Buch deckt Missstände auf

Hannes Jaenicke möchte mit seinem neuen Buch eine Art „Konsumenten-Navi“ durch den Dschungel der Konsumangebote geben. Kaum ein Lebensbereich der nicht betroffen ist. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt die Tricks auf, mit denen wir zum Kaufen animiert werden.

  • Banken
  • Medien
  • Politik
  • Lebensmittel
  • Schönheit
  • Energie
  • Textilindustrie
  • Autoindustrie
  • Pharmaindustrie

Haben Sie sich auch schon einmal gedacht, was den Näherinnen wohl übrig bleiben von so einem H&M T-Shirt für € 4,90? Werbekampagnen, Ladenmieten, Hochglanzkataloge müssen finanziert werden, ganz abgesehen vom Material für das Kleidungsstück. Die Arbeiterinnen werden wie Sklavinnen gehalten und miserabelst bezahlt. Doch leider machen es auch die Luxusmarken nicht besser als die billigen Massenmarken.

Auch bei der Ernährung sieht es nicht viel anders aus. Die Lobby der Lebensmittelindustrie ist groß, stark und reich und lenkt Politiker wie Marionetten zu ihren Gunsten. Deshalb quellen die Regale der Supermärkte über von Krank- und Fettmachern und Chemiekeulen.

Über die Machenschaften der Banken muss wohl nicht viel gesagt werden. Angefangen von der durch Banken verursachten Finanzkrise 2008, über die BAWAG Katastrophe bis hin zur Rettung der Hypo Alpe Adria für 19 Milliarden Euro! Die korrupten Banken werden von der Politik gedeckt.

Die Liste könnte man fast endlos fortsetzen… Sie möchten mehr darüber erfahren? Das Buch „Die große Volksverarsche“ bietet reichhaltiges Material für den kritischen Verbraucher. Spannend, unterhaltsam und sehr provokant.

Der Autor Hannes Jaenicke ist schon seit Jahren sehr engagiert im Tier- und Umweltschutz tätig.

Leseprobe

Kaufmöglichkeit

Andere Artikel von BioBella Stranzl

Bildrechte © Hannes Jaenicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*