DIY Tic Tac Toe aus Steinen
DIY Tic Tac Toe aus Steinen
Für das Tic Tac Toe aus Steinen braucht ihr nicht viel, es ist schnell gemacht und das Spiel einfach erlernt.

Bei uns zuhause gibt es einige Steinhaufen aus von den Kindern gesammelten Steinen. Die tauchen überall auf, auf der Terrasse, im Garten oder sogar im Kinderzimmer (im Idealfall sind sie dann gewaschen). In den Osterferien habe ich mich mit den Kindern hingesetzt und wir haben ein Spiel gebastelt, das ihr sicher noch aus eurer eigenen Kindheit kennt: Tic Tac Toe.

Tic Tac Toe aus Steinen

Das Spiel könnt ihr grundsätzlich auch nur mit Papier und Stiften spielen, aber eigene Spielsteine haben doch irgendwie eine besondere Faszination. Daher haben wir ein paar der gesammelten Steine genommen, sie bemalt, und daraus ein Spiel gebastelt. Die Kinder sind begeistert und wir Erwachsenen auch, denn das Spiel kann schon im Kleinkindalter ganz gut gespielt werden.

DIY Tic Tac Toe aus Steinen
Fotocredit: Ulrike Göbl

Das braucht ihr für das Spiel

10 ungefähr gleich große Steine
Acrylfarbe
Pinsel
ein kleines Säckchen, in das alle 10 Steine hinein passen
einen Stoffmalstift
(Alternativen zu den letzten beiden siehe Beschreibung)

Und so wird es gebastelt:

  • Die Steine gut waschen, damit keine Erdreste darauf sind und die Farbe gut halten kann.
  • Mit bunten Farben jeweils 5 der Steine gleich bemalen und trocknen lassen. 
    (Übrigens: nicht nur Acrylfarben malen auf Steinen, auch Aquarellfarben oder Filzstifte malen ganz gut auf Steinen.)
  • Nun auf das Säckchen den typischen Raster malen. Das klappt gut mit Stoffstiften, allerdings habe ich auch mit  anderen wasserfesten Stiften schon gute Erfahrungen gemacht. 
    Solltet ihr kein passendes Säckchen haben könnt ihr natürlich auch eine kleine Kiste nehmen, ein Papiersackerl oder ein kleines Jausensackerl. Auf den Deckel der Kiste könnt ihr auch den Raster malen, beziehungsweise auch auf die Papier- oder Plastiksackerl. Wollt ihr eure Sackerl nicht bemalen, könnt ihr den Raster auch auf ein Stück Papier malen und mit in den Sack geben (am längsten hält er laminiert). Die einfachste Alternative ist keinen Raster beizulegen, sondern diesen immer mit Straßenkreiden aufzumalen. (Dann eignet sich das Tic Tac Toe allerdings nicht mehr so gut für unterwegs.)

Weitere Ideen für selbstgemachte Tic Tac Toe Spiele

Meine Kinder haben einfach bunte Streifen auf die Steine gemalt, aber es gibt noch unzählige andere Ideen. Besonders gut gefällt mir diese Version mit Herzen und Kreuzen. Oder diese Version mit Pinguinen und Erdbeeren auf einer Holzscheibe. Hier bei Geolino werden Minions und Monster auf die Steine gemalt. Ihr seht also, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Nicht nur aus Steinen könnt ihr ein Tic Tac Toe Spiel ganz einfach selber machen. Auch mit Holz lassen sich tolle Spiele gestalten, mit unterschiedlichen Muscheln im Sommer, Kastanien oder Eicheln im Herbst oder Eiswürfeln im Winter. Natürlich könnt ihr auch eines aus selbstgemachtem Salzteig basteln. 

DIY Tic Tac Toe aus Steinen
Fotocredit: Ulrike Göbl

Spielregeln für Tic Tac Toe

Zum Abschluss noch die Spielregeln für Tic Tac Toe als Erinnerung. Es ist ein Spiel für zwei Spieler. Auf dem quadratischen, 3×3 Felder großen Spielfeld setzen die beiden Spieler abwechselnd ihr Zeichen in ein freies Feld. Der Spieler, der als Erster drei Zeichen in eine Zeile, Spalte oder Diagonale setzen kann, gewinnt. Wenn allerdings beide Spieler optimal spielen, kann keiner gewinnen, und es kommt zu einem Unentschieden. Das heißt, alle neun Felder sind gefüllt, ohne dass ein Spieler die erforderlichen Zeichen in einer Reihe, Spalte oder Diagonalen setzen konnte. (Das ist bei meinen Kindern allerdings noch nie vorgekommen.)

Unnötiges Wissen am Ende, vielleicht könnt ihr ja einmal damit angeben: Für Tic-Tac-Toe gibt es 255.168 verschiedene Spielverläufe, von denen 131.184 mit einem Sieg des ersten Spielers enden, 77.904 mit einem Sieg des zweiten Spielers und 46.080 mit einem Unentschieden.

Damit wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und Spielen!

Quellen:
Wikipedia, „Tic Tac Toe