Fotocredit: Wien Energie/Horak
Fotocredit: Wien Energie/Horak
Wien mit dem E-Fiaker kennenlernen und sich gleichzeitig nachhaltig eine Portion Gruselgeschichten anhören.

Wien hat so viel zu bieten. Als Wiener oder Wienerin glaubt man zwar seine Stadt zu kennen, und doch finden sich immer wieder Winkerl, oder Geschichten, die einem noch fremd waren. Wusstest du, dass Wien zum Beispiel seit neuestem einen E-Fiaker hat? Für die InstagrammerInnen unter unseren Energieleben-LeserInnen wartet die einmalige Möglichkeit, sich mit diesem Gefährt auf eine Gruseltour zu begeben.

Fiaker mit Batterie

Der E-Fiaker dient derzeit als Werbung für das Netz der öffentlichen Wien Energie E-Ladestellen, von denen bis 2020 insgesamt 1.000 in Betrieb sein werden, und stellt somit keine Konkurrenz für die geliebten Fiaker mit ihren Fiakerpferden dar. Dennoch aber ist er ein besonderer Hingucker. Bis auf die Pferde, die vor einen normalen Fiaker gespannt sind, hat der E-Fiaker alle Merkmale einer normalen Kutsche. Bei ihm werden die Pferde lediglich durch eine Batterie ersetzt, und er kann einfach an einer Ladesäule wieder aufgeladen werden. Die Kutsche verfügt über 16 Kilowatt Leistung und kann immerhin eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km pro Stunde erreichen.

Der E-Fiaker kann ganz einfach, wie andere E-Fahrzeuge über die Ladestelle aufgeladen werden. Fotocredit: Wien Energie/Horak
Der E-Fiaker kann ganz einfach, wie andere E-Fahrzeuge über die Ladestelle aufgeladen werden. Fotocredit: Wien Energie/Horak

Gruselstimmung in der E-Kutsche

Wien ist Schauplatz für viele Mythen und Sagen, darum führt uns der Instawalk mitten in die Wiener Innenstadt. Der Wien Energie E-Fiaker bietet Platz für 6 InstagrammerInnen, die sich zusammen mit einem erfahrenen Guide auf die Spuren von Geistern und Vampiren begeben. Neben spannenden Geschichten und Gruselmomenten aus der Vergangenheit warten viele Fotomotive darauf, abgelichtet zu werden. Der Instawalk dient gleichzeitig auch als Auftakt für das aktuelle Energieleben-Gewinnspiel.

Alle Leserinnen und Leser haben 2 Wochen lang Zeit ihren Energieleben-Gruselmoment einzufangen. Folgt Energieleben auf Instagram und postet euer Bild mit @energieleben und #energieleben und nutzt die Chance, einen abenteuerlichen Preis zu gewinnen. Gruselstimmung kommt ja oftmals nur mit dem dazu passenden Licht auf. Daher bieten wir die Möglichkeit, dass ihr euch kostenlos eine Energieleben-Dynamotaschenlampe bei uns abholen könnt. Wenn ihr diese Option in Anspruch nehmen wollt, hinterlasst uns einen Kommentar mit euer E-Mail Adresse und wir kontaktieren euch zwecks der Abholmöglickeit.

Eckdaten

Gemeinsam mit Wien Energie und den Instagramern Austria, verlosen wir Plätze für den heißbegehrten Walk.

Wann? Donnerstag 31.10.2019, 15:45 Uhr

Wo? Treffpunkt: Michaelaplatz, 1010 Wien

Wie? Um einen von 2 Energieleben Plätzen zu ergattern, musst du nur die nachstehende Gewinnspielfrage beantworten und schon hast du die Chance mit dabei zu sein.

Da es sich um eine Outdoor Veranstaltung handelt, bitten wir euch, euch nach dem Wetter gerichtet zu bekleiden. Da wir auf dem Fiaker durch die Wiener Innenstadt fahren, und der Platz im Sitzbereich eher begrenzt ist, bitten wir euch, eure Stative Zuhause zu lassen. Für Fotos wird aber genug Zeit sein.

Achtung: Obwohl es sich um eine Freiluftveranstaltung handelt, findet diese bei jedem Wetter statt.

Gewinne mit Energieleben 2×1 Tickets für den E-Fiaker Gruselride Instawalk

Lass dir den Walk mit Grusel-Garantie nicht entgehen. 

Was wird am 31.10. jeden Jahres gefeiert?

Black FridayHalloweenNationalfeiertag

Wir benötigen deine Adresse, damit wir dir im Fall eines Gewinns deinen Preis zuschicken können.

* Pflichtfelder

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. *

Allgemeine Teilnahmebedingungen „ E-Fiaker Instawalk Oktober 2019 “

1. Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG („Wien Energie“) verlost 2 Plätze für den Instawalk.

2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, freiwillig und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden.
Zur Teilnahme berechtigt ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Österreich. Personen, die das 14. Lebensjahr
noch nicht erreicht haben sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter
der Wien Energie GmbH und der rechtlich -verbundenen Unternehmen, sowie deren Verwandte und Verschwägerte
1. und 2. Grades, sowie Personen, die über keinen aktiven und öffentlichen Instagram Account verfügen, der von der Energieleben Redaktion auf Instagram gefunden werden kann. Nicht teilnahmeberechtigte Personen erlangen auch im Fall der Zuteilung eines Gewinns keinen
Gewinnanspruch.

3. Für die Teilnahme an der Verlosung ist es nötig, dass der Teilnehmer die Gewinnspielfrage richtig beantwortet
und das korrekt ausgefüllte Gewinnspielformular bis zum 28.10.2018, 11:59 Uhr, Wien Energie zugeht.

4. Jeder Teilnehmer kann nur einmal und im eigenen Namen teilnehmen. Gewinne können nicht an Dritte übertragen
werden.

5. Bei der Teilnahme am Gewinnspiel werden teilweise Pflichtangaben und teilweise freiwillige Angaben abgefragt,
z.B. Name, Vorname, Anschrift und/oder E-Mail- Adresse und/oder Telefonnummer. Sämtliche dieser persönlichen
Daten werden nur für die Zwecke dieser Verlosung verwendet.

6. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Wien Energie nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss der
Öffentlichkeit.

7. Der Gewinn wird über den Postweg zugesendet.

8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich.

9. Wien Energie behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe
von Gründen zu ändern oder das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden oder abzubrechen, insbesondere wenn dies
aus rechtlichen und/oder technischen Gründen erforderlich ist.

10. Wien Energie behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen, Verwendung
unerlaubter Hilfsmittel oder sonstigen missbräuchlichen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Verhaltensweisen
vom Gewinnspiel auszuschließen. Für den Fall, dass der Teilnehmer eine falsche Adresse angibt oder seinen
Gewinn aus irgendeinem Grund nicht in Empfang nimmt, verfällt sein Anspruch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*