In diesem Jahr hatten die Mitarbeiter unserer Abteilung einen ganz besonderen Wunsch zu Weihnachten: Ein Dampfgarer für die Abteilungsküche! Mit diesem Geschenk konnten wir uns auch gleich unseren Neujahrsvorsatz erfüllen:…

In diesem Jahr hatten die Mitarbeiter unserer Abteilung einen ganz besonderen Wunsch zu Weihnachten: Ein Dampfgarer für die Abteilungsküche!

Mit diesem Geschenk konnten wir uns auch gleich unseren Neujahrsvorsatz erfüllen: Eine gesunde, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung – nicht nur zu Hause, sondern auch auf dem Arbeitsplatz.

Starkes Immunsystem stärkt Geist & Fitness

Gerade in der kalten Jahreszeit ist unser Immunsystem gefordert und sollte im Winter besonders gestärkt werden. Im stressigen Büroalltag schenkt man Pausen oft sehr wenig oder gar keine Beachtung. Dennoch sollte man es vermeiden, Mahlzeiten komplett ausfallen zu lassen oder sich ausschließlich von „Fast Food“ zu ernähren. Stattdessen bietet es sich an, auf eine leichte und bürotaugliche Küche mit viel frischem Gemüse und wenig Fett umzusteigen.

Megatrend „Dampfgaren“ auch am Arbeitsplatz

Dampfgaren hat sich nicht nur in unseren Haushalten zu einem absoluten Trend entwickelt, immer mehr Unternehmen setzen auf eine ausgewogene Ernährung ihrer Mitarbeiter. Außerdem arbeitet der Dampfgarer unbeaufsichtigt und geruchsfrei: Die Arbeit am Schreibtisch geht ungestört weiter und der störende Essensgeruch kann vermieden werden. Neben den praktischen Einbaugeräten, gibt es auch flexible Standgeräte, die auch nachträglich in eine bereits bestehende Küche eingebaut werden können.

Rezeptideen für Ihren Büromittagstisch

Für Fisch-Gourmets: „Fettucine mit Lachs und Gemüse“
Vorgekochte Nudeln in einen ungelochten Garbehälter geben und auflockern. Zwei Karotten vierteln und dann sehr fein schneiden. Eine Zucchini in kleine Würfel schneiden sowie zwei Tomaten und ein Lachsfilet (ca. 125g) würfeln. Alle Zutaten, samt geschnittener Petersilie auf den Nudeln verteilen. Etwas Schlagobers und Creme fraîche dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und einem Suppenwürfel würzen. Stellen Sie den Dampfgarer auf 100°C – die Garzeit beträgt etwa vier Minuten. Nach Ende der Garzeit die Nudeln gut durchmischen und mit frischer Petersilie und Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Für die fleischlose Küche: „Fisolen-Salat mit Oliven & Schafkäse“
600g junge Fisolen in den gelochten Dampfgarer-Einsatz geben, im Dampfgarer sieben bis zehn Minuten bissfest garen. Drei fein gehackte Tomaten, eine gewürfelte Zwiebeln, etwas Knoblauch, Basilikum, Oregano, Minze, Thymian, Essig und Öl vermischen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fisolen mit der Tomaten-Kräuter-Vinaigrette vermischen. Den Salat etwas durchziehen lassen und abschmecken. Salat mit Oliven und Schafskäse bestreuen und anrichten.

Lassen Sie also nicht nur Ihren Kopf rauchen (oder: dampfen), sondern achten Sie auch bei Ihrer Ernährung am Arbeitsplatz auf die Qualität der Lebensmittel sowie eine ausgewogene Ernährung.

Bild: Forum Hausgeräte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*