Die traditionelle Knallerei zu Silvester verstört Haustiere und ärgert auch immer mehr Menschen. Dazu kommen Müll und CO2, die durch die Böller und Raketen entstehen. Ist es Zeit für Alternativen?

Schön anzuschauen sind die Silvesterraketen ja mit all ihren Farben und Lichtern. Allerdings sind sie alles andere als CO2-neutral.

Immer wieder kommt wegen des Lärms der Vorschlag, man solle anstelle der Raketen lieber in kleine Trompeten und Pfeifen investieren, das wäre besser für die Haustiere und für alte Menschen und Kinder, die ihren Schlaf benötigen. Allerdings: viel leiser ist eine Pfeife mitten in der Nacht auch nicht.

Welche Alternativen gibt es zu Silvesterknallern?
Kann man still den Jahreswechsel begehen?
Kann man „sauber“ feiern?
Oder ist alles gar nicht so schlimm?

Diskutieren Sie mit!

Posten Sie Ihre Ideen als Kommentar!

7 Kommentare

  1. Ich habe einen Hund, und Silvester ist die Hölle für ihn.
    Freunden geht es genauso.
    Aber ich geb zu, Tröten und Pfeifen sind peinlich. Warum nicht einfach mal ruhig und in Ruhe feiern? Mit Freunden und Familie?

  2. Laut Umweltbundesamt ist an Neujahr die Luftbelastung mit gesundheitsgefährdendem Feinstaub an vielen Orten so hoch wie im ganzen Jahr nicht. Das ist es definitiv nicht wert! Auch das traditionelle Bleigießen ist nicht so gesund. Denn beim Erhitzen wird Bleioxid frei, das durch die Atemluft direkt in den Körper gelangt. Die kleinen Reste des Neujahrsvergnügens landen dann auch schnell im Hausmüll anstatt auf den Wertstoffhof, wo Blei eigentlich hingehört, auch in solch kleinen Mengen. Sonst gelangt es nämlich unkontrolliert in die Umwelt und hier im Fettgewebe von Tieren. Am Ende nehmen wir das Gift über die Nahrung wieder zu uns. Eine gesündere Alternative ist da das Wachsgießen. Derselbe Vorgang, dieselbe Wahrscheinlichkeit des Wahrheitsgehaltes bei geringerem Schadstoffgehalt.

  3. Wir leben doch in der Welt digitalen Unsinns: Also auch das Feuerwerk digitalisieren! Ich hab mir gerade ein kleines App namens „Real Fireworks HD“ runtergeladen, ist gerade gratis für das iPad im App Store zu haben, und macht dezente Knallgeräusche und hübsche Farbeffekte. Ganz ohne Feinstaub und die CO2-Belastung: die lässt sich durch Bezug von CO2-neutralem Strom ja auch eliminieren (zumindest theoretisch – eh kloar)

  4. wer von euch hat nicht schon …..jöööö gesagt wenn er ein feuerwerk gesehen hat ???….keiner ….geh geh geh ….könnt ihr euch nicht erinnern wie ihr kinder und jugendlich wart …euer erstes feuerwerk mit grossen augen verfolgt habt…schade…wer tiere hat in der stadt soll sich für seinen hund die zeit nehmen und irgend wo raus fahren …das geht nicht bei jeden ?!…dann kauft euch keinen hund …ich abe 4 hunde und bin weit weg von der stadt zu sivester…alles wollt ihr nich und das soll man verbieten und da sollt man a strafe zahlen müssen …usw….weu mir wird schlecht ….kehrt doch alle ehrlich euch gegenüber vor eurer eigenen tür….und unweltbelastung !!!…das ich nicht lache …da flieger die autos und alles wofür öl gebraucht wird id ok für euch ….was klar ist …ihr müsstet ja sonst auf einiges in euren leben verzichten und zugeben das ihr selber ned viel besser seit als ander …also psssst

  5. Ich hab auch eine katze und zu silvester hat sie die pure panik – sie tut mir so leid 🙁
    Mir gefällt aber auch das feuerwerk – es wäre so einfach das lautlos zu machen…Man könnte doch kunstwerkeaus licht machen – die wären genau so schön und vor allem sind da der kreativitat keine grenzen gesetzt…
    Ein lichtvolles 2013 wünscht
    Eleven

  6. @ tati ich gebe dir vollkommen recht wer nicht will das sein hund angst hat muss raus aus der stadt oder sich keinen kaufen. und umweltbelastung ihr habt glaub ich sehr viel plastik zeugs zuhause rumliegen plastik in der herstellung is a ned umweltfreundlich oder autos habt ihr alle elektroautos, na sicher nicht also regt euch ned auf weil die die am lautesten schimpfen und meckern sind die grössten umweltsünder jeder mensch belastet die umwelt auch unbewusst also was soll das. lasst die leute raketen schießen wenn sie wollen und wenn nicht auch ok. ich schieße dieses jahr keine raketen weil mein freund und ich nen gemütlichen fernsehabend machen aber ich werd sehr wohl beim fenster stehen um mitternacht und werd mir das schöne feuerwerk ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*