Zukunftstechnologie. Ein Berliner Fitnesscenter sucht nach Wegen, die durch die Geräte erzeugte Energie sinnvoll zu nutzen. Seit Herbst 2009 kann im Gold’s Gym das Handy oder der MP3-Player aufgeladen werden,…

Gold's BerlinZukunftstechnologie. Ein Berliner Fitnesscenter sucht nach Wegen, die durch die Geräte erzeugte Energie sinnvoll zu nutzen.

Seit Herbst 2009 kann im Gold’s Gym das Handy oder der MP3-Player aufgeladen werden, während man auf einem der Cardiogeräte schwitzt. Die Zeitschrift Fit For Fun hat die „Ladestation“ getestet. Nach einer Stunde Training war ein Mobiltelefon wieder voll aufgeladen. „Wir wollen unsere Mitglieder auf diese Weise zur bewussten Bewegung motivieren, denn je nachdem wie gut das Energiekonto jedes Einzelnen gefüllt ist, sind bestimmte Vergünstigungen geplant, von denen die Mitglieder dann auch direkt profitieren können“, verrät Studiobesitzer René Eick seine Pläne für ein umweltbewusstes Fitnesscenter.

Quelle:

Gold’s Berlin

Fit For Fun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*