1. Ölspray-Insetenmittel
1. Ölspray-Insetenmittel
Zum Selbermachen.

Die Gartensaison hat längst ihren Höhepunkt erreicht. Alles blüht und gedeiht und sogar die ersten Früchte können aus dem Hausgarten oder vom Balkon bereits geerntet werden. Doch selbst auf städtischen Balkonen sind sämtliche Pflänzchen hart umkämpft. Blattläuse, Milben und weitere Schädlinge fallen voller Genuss über Salat, Basilikum und Tomatenpflanzen her und machen aufkeimende Erntefreuden zunichte. Tatenlos zusehen? Muss man nicht. Mit diesen selbst gemachten Insektiziden wird dem Ungeziefer der Garaus gemacht, ohne dass die Pflanzen geschädigt werden. Hier ein paar Tipps.

  1. Ölspray-Insektenmittel: Eine Mixtur aus Pflanzenöl und milder Flüssigseife bereitet Blattläusen, Milben und Fransenflüglern den Garaus. Eine Tasse Pflanzenöl mit einem Esslöffel Seife gut vermischen. Dann zwei Teelöffel der Mixtur mit einem Viertelliter Wasser mischen und auf die Pflanze sprühen.
  2. Seifenspray- Insektenmittel: Dieser Spray ist ganz ähnlich in der Herstellung. Er vertreibt ebenfalls Blattläuse, Milben, Weiße Fliegen und Käfer. Eineinhalb Teelöffel milder Flüssigseife mit einem Viertelliter Wasser mischen und auf die befallene Pflanze sprühen.
  3. Insektizid aus Niemöl (auch Nimöl oder Neemöl): Niemöl ist ein wahrer Schatz für Biogärtner im Kampf gegen Insekten aller Entwicklungsstadien. Es ist ein starkes natürliches Insektizid und ungefährlich für Vögel, Haustiere und Fische. Vor allem im Einsatz gegen Mehltau und andere Pilzinfektionen der Pflanze ist es effizient. Zwei Teelöffel Niemöl, einen Teelöffel milder Flüssigseife und einen Viertelliter Wasser gut mischen, dann auf die Pflanze sprühen. Diese Mixtur kann auch präventiv aufgesprüht werden.
  4. Knoblauch-Spray: Knoblauch ist für manchen nicht nur beim Küssen abschreckend, er vertreibt auch Schädlinge. Zwei ganze Knollen (nicht bloß Zehen!) zerdrücken und mit etwas Wasser vermischen, über Nacht ziehen lassen, dann eine halbe Tasse Pflanzenöl und einen Teelöffel milder Flüssigseife dazu mischen. Dann mit einer Tasse Wasser strecken und auf die Pflanze sprühen.
  5. Das Allround-Insektizid: Eine Knoblauch-Knolle, eine kleine Zwiebel und einen Teelöffel Cayennepfeffer vermischen und eine Stunde lang ziehen lasen. Dann einen Esslöffel Flüssigseife dazugeben und gut vermischen. Diese Mixtur hält eine Woche im Kühlschrank. Man sollte sie gründlich auf Ober- und Unterseite der Blätter aufsprühen.
1. Ölspray-Insetenmittel
Caption
1. Ölspray-Insetenmittel
Caption
2. Seifenspray-Insektenmittel
Caption
3. Insektizid aus Niemöl
Caption
4. Knoblauch-Spray
Caption
5. Das Allround-Insektizid

  

  

Mehr zum Thema Garten

In dieser Kategorie vermitteln wir alles, was du zum Thema Garten und dessen tierischen Bewohnern wissen musst. Von nützlichen Tipps bis hin zu aufschlussreichen Fakten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Artikel auf treehugger.com
Fotos: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*