Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Die Erneuerbaren haben sich weltweit etabliert.

Die NGO Renewable Energy Network REN21 hat ihren jährlichen „Renewables Global Status Report“ veröffentlicht, in dem das Netzwerk die Lage der Erneuerbaren auf der ganzen Welt unter die Lupe nimmt. Die wichtigsten Erkenntnisse: Das Jahr 2015 war im Bereich der erneuerbaren Energien ein ganz außergewöhnliches. Besonders die bisher höchsten Investitionen in die Erneuerbaren werden hervorgehoben. Die niedrigen Ölpreise, die niedrigen Preise für langfristige Verträge im Sektor der Erneuerbaren, große Fortschritte bei der Energiespeicherung und das Klimaabkommen von Paris, haben allesamt nachhaltige Auswirkungen auf die erneuerbaren Energien gehabt, lautet das Fazit des Berichts.

Bereits im Jahr 2014 kamen knapp 20 Prozent der weltweit konsumierten Energie aus erneuerbaren Quellen. Im Jahr 2015 wuchs der Markt weiter: Schätzungen zufolge dürften laut dem Bericht rund 147 Gigawatt an Kapazitäten dazugekommen sein – so viel wie noch nie innerhalb eines Jahres. Erfreulich sei auch, dass die Investitionen in die Erneuerbaren zum sechsten Jahr in Folge höher waren als die Investitionen in fossile Energien.

Erneuerbare Energien schaffen Arbeitsplätze

Insgesamt 8,1 Millionen Arbeitsplätze seien zudem bis zum Jahr 2015 mit dem steigenden Bedarf an erneuerbaren Energien geschaffen worden, die meisten Stellen gebe es im Zusammenhang mit Solarenergie und Biotreibstoffen. Alles in allem scheint der Vormarsch der Erneuerbaren unaufhaltbar.
Die gesamte Zusammenfassung der Erkenntnisse kannst du hier auf englisch herunterladen.

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Homepage der REN21
Foto: Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*