Eine Weltneuheit im Skisport: Der erste mit Solarenergie betriebene Skilift ist in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental (Tirol) im Einsatz. Der „Sonnenlift“ transportiert bei einer Länge von 224 Metern rund…

Eine Weltneuheit im Skisport: Der erste mit Solarenergie betriebene Skilift ist in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental (Tirol) im Einsatz. Der „Sonnenlift“ transportiert bei einer Länge von 224 Metern rund 900 Personen pro Stunde.

Der Sonnenlift verfügt über eine 113 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage, die laut dem Hersteller SunKid 12.000 Kilowattstunden pro Jahr. Da für den Liftbetrieb nur 9.000 Kilowattstunden gebraucht werden, wird der Rest ins Stromnetz eingepflegt. Die Anlage kostete laut SunKid-Prokurist Rudi Köck 70.000 Euro: „Das ist für uns kein Geschäft, aber wir haben den Umweltgedanken in den Vordergrund gestellt“.

Quelle:

SunKid – „Erster Sonnenlift im Einsatz“

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*