Mittagsschlaf reduziert die Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Krankheiten deutlich.

Die Gewohnheit, untertags ein Schläfchen zu machen, ist mit einer Verringerung der Sterblichkeit bei Herz-Kreislauf-Krankheiten um 37% verbunden. Ursache dafür dürfte eine Verringerung des kardiovaskulären Stresses sein, der mit dem Tagesschlaf verbunden ist. Entscheidend dabei ist, wirklich zu schlafen. Nur entspannt liegen, soll wenig Effekt haben.

In einer Studie wurde nun die erste detaillierte Beschreibung der akuten Veränderungen der Herz-Kreislauf-Funktion während definierter Phasen des Tagesschlafbeginns bei gesunden Personen präsentiert. Diese Reaktionen wurden mit wach liegen und stehen verglichen. Nach einer Nacht mit eingeschränktem Schlaf von nur 4 Stunden durften die Teilnehmer um 14.00 Uhr bis zu 1 Stunde lang schlafen.

Drei Phasen des Beginns des Tagesschlafes wurden dabei untersucht: Phase 1, eine Grundperiode entspannter Wachheit, bevor das Licht ausgeht; Phase 2, die Zeitspanne zwischen Lichtausfall und Beginn des Schlafes im Stadium 1; und Phase 3 die Zeitspanne zwischen dem Einsetzen der Schlafphasen 1 und 2. In der zweite Phase konnte ein Abfall des Blutdrucks bei einer gleichzeitig erhöhten Leitfähigkeit der Blutgefäße festgestellt werden. Wenn die Probanden eine Stunde lang in entspannter Wachsamkeit standen oder wach auf dem Rücken lagen, konnte diese Veränderungen nicht beobachtet werden.

Die „Siesta“, ein kurzes Nickerchen oder eine Ruhephase, die normalerweise am Nachmittag stattfindet ist in Ländern des Mittelmeerraums und Lateinamerikas weit verbreitet. Dort ist auch die Sterblichkeitsrate bei Herzinfarkten tendenziell niedrig. In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass schon Personen, die gelegentlich am Nachmittag ein Nickerchen machten, eine um 12% niedrigere Sterblichkeit bei Herzkrankheiten aufweisen. Bei Personen, die routinemäßig eine Siesta machten, steigt diese Zahl sogar auf 37% an. Vermutet wird, dass der Blutdruck während eines Nickerchens tagsüber auf ähnliche Werte wie nachts abfällt.


Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Juan Gomez on Unsplash