Probleme beim Einschlafen? Mit wenigen Tricks geht es ganz einfach und schnell.

Stelle dir vor, du könntest fast sofort einschlafen. Egal wie viele Dinge um dich herum vor sich gehen oder wie nervös du dich fühlst. In der Lage sein, all diese Hintergrundgeräusche auszublenden. Wissen, wie du deinen Körper verlangsamen kannst, deinen Geist ausschalten und dir die Erlaubnis zum Zurücksetzen geben können. Aus fünf Minuten Ausfallzeit wird garantierter Schlaf. US-Militärs wissen, wie es geht.

Die Information dazu stammt aus einem Buch von 1981 mit dem Titel “Relax and Win: Championship Performance”. Darin wird den Lesern erklärt, wie sie sich entspannen und innerhalb von zwei Minuten einschlafen können. Die Methode wird mindestens seit dem 2. Weltkrieg vom Militär erforscht, perfektioniert und eingesetzt.

Wie das geht? Der erste Schritt ist, die Gedanken auszublenden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, alle Muskeln im Gesicht zu entspannen. Dann lässt du die Schultern fallen und entspannst deine  Arme. Ausatmen und die Brust entspannen, danach auch die Beine, alles in dieser Reihenfolge. In den nächsten 10 Sekunden versuchst du dich dann von allem zu befreien. Stelle dir entweder vor, du  liegst in einem pechschwarzen Raum auf einer bequemen Couch. Wenn du Probleme damit hast, kann es helfen, immer wieder die Worte „Nicht denken “ leise vor sich hin zu sagen.

Die Technik soll besonders für Menschen im Militär, die sich in gefährlichen Szenarien befinden oder mit den Schrecken des Krieges fertig wurden, nützlich sein. Im normalen Alltag soll alles einfacher werden. Der Geist wird klarer sein, die Entscheidungen besser. Schlaf ist einfach sehr gesund. Schlaf zwischen sechs und neun Stunden pro Nacht kann dazu beitragen, Herzerkrankungen auszugleichen, während viele andere Studien gezeigt haben, welche katastrophalen Auswirkungen Schlafentzug auf den Körper haben kann.


Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Unsplash