Fotocredit: Rivian
Fotocredit: Rivian
Kürzlich hat das amerikanische Start-up die beiden Fahrzeugtypen bei der Los Angeles Auto Show präsentiert.

In knap 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen – dazu soll laut der amerikanischen Firma der kürzlich präsentierte R1T imstande sein. Das Start-up präsentierte seinen elektrisch betriebenen Pick-up kürzlich auf der Los Angeles Auto Show. Parallel dazu stellte das Unternehmen auch seinen elektrischen SUV R1S vor. Diese beiden Fahrzeuge bezeichnet der Hersteller als „Electric Adventure Vehicles“, die nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch Offroad eingesetzt werden können.

Der E-Pick-up R1T und ist für fünf Passagiere konzipiert, der eine große Ladefläche für jede Art von Ausrüstung aufweist – vom Surfboard bis zur Angelausrüstung findet laut Hersteller alles Platz. Gerade weil beide Fahrzeuge für diverse Freizeitaktivitäten herhalten können müssen, wurde großer Wert auf die Reichweite gelegt. Diese soll beim Pick-up bis zu 640 Kilometer betragen. Der SUV soll als Fünf- und als Siebensitzer erhältlich sein, der Verkaufspreis wird bei 72.000 US-Dollar starten.

Der Pick-up wird entweder mit einer 180-kWh- oder mit einer 136-kWh-Batterie erhältlich sein. Je nach Ausstattung wird er zwischen 69.000 und 100.000 US-Dollar kosten. Der SUV soll außerdem mit Selbstfahrfunktionen ausgestattet werden und laut Rivian autonomes Fahren Level 3 unterstützen.

Der Auslieferungsstart ist übrigens für 2020 geplant.

Quellen: elektroauto-news.at: „Rivian R1S E-SUV mit bis zu644 km Reichweite und 562 kW Leistung ab 72.500 Dollar“; futurezone.at: „Rivian stellt elektrischenPick-up-Truck und SUV vor“; „RIVIAN LAUNCHES WORLD’S FIRSTELECTRIC ADVENTURE VEHICLES“

Foto: Rivian


 

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*