Foto: Shutterstock/Serhii Yushkov
Foto: Shutterstock/Serhii Yushkov
An vertikalen Windturbinen wird schon lange geforscht. Doch damit Energie zu erzeugen, erweist sich als schwieriger als bei der HAWT.

Herkömmliche Windturbinen der Art HAWT (Horizontal Axis Wind Turbine) erzeugen weltweit 5 Prozent des Stroms. An zahlreichen Alternativen zur HAWT wurde bisher geforscht, doch der Output bleibt unerreicht.

Neuere Studien der Oxford Brookes University scheinen aber nun nahezulegen, dass Turbinen, deren Axen vertikal angeordnet sind, den Output der weiteren Turbinen in ihrem Umfeld verstärken. Doch bisher war noch kein Projekt mit vertikalen Turbinen von Erfolg gekrönt. Erste Forschungsergebnisse, die Professor Iakovos Tzanakis gemeinsam mit seinem Team durchführt, wurden bereits im International Journal of Renewable Energy publiziert. Der Anspruch: Windenergie billiger und kompakter zu gestalten.

Forschung an Alternativen zur HAWT

Tzanakis und sein Team haben in ihren Versuchen die Turbinen in 25 unterschiedlichen Konfigurationen angeordnet. Dabei zeigte sich ein interessantes Ergebnis: Während sich HAWT gegenseitig den Wind abschneiden, verstärken sich mehrere in der Nähe angeordnete vertikale Turbinen gegenseitig, sofern sie in einer Gitteranordnung aufgestellt werden – und zwar um 15 Prozent. Tzanakis sieht deshalb in dieser Konstellation die Zukunft der Windenergie.

Windkraft ist schon jetzt billiger als Fossile Energie. Eine Steigerung des Energie-Outputs um 15 Prozent würde deshalb einen gewaltigen Fortschritt darstellen. Voraussetzung für das Plus von 15 Prozent ist allerdings, dass jede einzelne VAWT so angeordnet ist, dass sie den Wind optimal nutzt. Und gerade das scheint besonders herausfordernd zu sein

Auch ein Schweizer arbeitet übrigens an einer vertikalen Windturbine. Ein Prototyp wurde bereits gebaut. Hier kannst du ein Video zu dem Projekt ansehen.

Quelle: „Are Vertical Turbines The Future For Wind Farms?

Foto: Energieleben Redaktion


Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.