Fotocredit: Pixabay/Larisa-K
Fotocredit: Pixabay/Larisa-K
Mit Solarpaneelen versehene Straßen halten – zumindest im Moment – leider nicht, was sie versprechen.

Vor vier Jahren kam eine nahezu revolutionäre Idee auf den Markt, die dem Klimawandel eine handfeste und zugleich simple Lösung entgegenstellten: Solarpaneele, die asphaltierte Flächen ersetzen und so dazu beitragen sollten, das Energieproblem zu lösen. Doch ersten Studien zufolge sind diese Paneele nicht gerade überzeugend.

Die Paneele haben nämlich eine Reihe von Nachteilen. Zum einen sinkt die Leistung um bis zu 50 Prozent, sobald Schatten auf nur fünf Prozent ihrer Oberfläche fällt. Zum anderen sind sie extrem anfällig für Verschmutzungen. Oftmals sind die Glasoberflächen auch gar nicht stark genug ausgelegt, um der Belastung durch den Verkehr standzuhalten. Sie erhitzen sich auch mehr als zum Beispiel Photovoltaikanlagen auf Hausdächern, weil sie nicht natürlich belüftet werden. Je mehr sie sich erhitzen, desto mehr sinkt zugleich ihre Effizienz.

Solarpaneele auf Dächern sind effizienter

Eine der ersten Straßen, die auf Solar Roadway umgerüstet wurden, befindet sich im relativ weit nördlich gelegenen Tourouvre-au-Perche in Frankreich. Eigentlich sollte diese Straße eine Leistung von 800 kWh pro Tag erbringen, doch in Wirklichkeit bewegt sich der Output eher bei 409 kWh pro Tag. Eine amerikanische Firma namens Solar Roadway verfolgt ein ähnliches Ziel, mit der Zusatzoption, mithilfe eingebauter LEDs auf den Paneelen Warnhinweise aufleuchten zu lassen. Doch auch hier hat sich herausgestellt, dass die Energie, die die Paneele selbst erzeugen, gerade einmal ausreicht, um die LED-Beleuchtung am Laufen zu halten.

Doch das wohl schlagkräftigste Argument gegen diese Art der Straßenbelag ist, dass Flächen für Straßen nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen. Um nutzbaren Strom aus Solarpaneelen zu erzeugen, wäre es im Gegensatz dazu viel effizienter, sämtliche Hausdächer mit Photovoltaikanlagen auszustatten. Denn nur wenige (Straßen-)Flächen eignen sich tatsächlich für die Nutzung mit Solar-Fliesen.

Quelle: theconversation.com: „Solar panels replaced tarmac on aroad – here are the results“

Foto: Pixabay/Larisa-K


Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*