Fotocredit: Kolariks Luftburg
Fotocredit: Kolariks Luftburg
Im Prater können sich Groß und Klein nicht nur an den Attraktionen erfreuen, sondern auch nachhaltig ihren Hunger stillen.

Auch, wenn es zu dieser Jahreszeit im Prater noch etwas still ist, kommt die heißbegehrte Saison, in der man mit kurzen Ärmeln und Sonnenbrille gemütlich, zusammen mit Freunden oder Familie, seine Abende an der frischen Luft ausklingen lassen kann, schneller als gedacht.  Dabei soll Spiel, Spaß und Unterhaltung natürlich nicht fehlen. Nicht umsonst ist der Prater, besonders auch für die Wiener, eine willkommene Anlaufstelle. Dort kann nicht nur die Natur der Pater Hauptallee genossen werden, er bietet auch viel Platz für Sportbegeisterte, die sich auf den Wiesen und der langen Allee auspowern können. 

Einfach Kind sein

Gleich an die Prater Hauptallee anschließend findet man den Wurstelprater, der vor allem in der warmen Jahreszeit Besucher mit seinen vielen unterschiedlichen Attraktionen und kulinarischen Angeboten anlockt. Ob Groß, ob Klein bei dem großen Angebot ist für jeden etwas dabei, das den Herzschlag, oder aber auch das Adrenalin hochsteigen lässt. Ein perfekter Tag im Prater muss dann aber auch von vorne bis hinten ausgekostet werden. Begonnen vom Liegen auf einer Wiese, über unterschiedliche Fahrten mit den zahlreichen Bahnen vor Ort, hin zu Snacks, die man sich zwischendurch einfach gönnen muss. 

Möglichst nachhaltig soll es sein

Gerade an so perfekten Tagen lässt man sich dann schnell einmal dazu verleiten im Vorbeigehen einen nicht ganz so nachhaltigen Snack zu sich zu nehmen, denn man gönnt sich ja sonst nichts. Grundsätzlich ist daran nichts auszusetzen, aber es ginge auch anders, und das auch noch ganz einfach. Neben Achterbahnen, Autodrom, Geisterbahn und Co laden vor allem auch die Gasthäuser, die mit deftigen Speisen aufwarten, zu einem Besuch ein. Besonders hier hat sich aber im Bezug auf Nachhaltigkeit und vor allem Bio so einiges getan.

Bio Stelze in der Luftburg

Vor allem Kolariks Luftburg gilt im Prater als Vorreiter, wenn es darum geht, die Stärkung zwischendurch nicht nur deftig, wie es sich für einen Praterbesuch gehört, zu halten, sondern auch hier auf Bio zu setzen. Jeder Genießer von herzhaften Gerichten, dem auch Bio-Produkte ein Anliegen sind, ist hier auf jeden Fall bestens aufgehoben. In der Luftburg kann man  nach Lust und Laune den Abend gemütlich ausklingen lassen, sich mit Freunden und Familie zum Beispiel eine Bio Stelze teilen und dabei seinen ökologischen Fußabdruck nicht mehr als notwendig vergrößern. Wer genau nachschaut, kann entdecken, dass Kolariks nicht nur auf Palmöl verzichtet, sondern auch auf Bio-Freilandeier zurückgreift, wodurch sie von der Austria Bio Garantie 2019 die Gold Zertifizierung für „Natürlich gut essen“ erlangen konnten.

Gemütlich Bio genießen. Fotocredit: Kolariks
Gemütlich Bio genießen. Fotocredit: Kolariks

Energieleben verlost drei Stelzegutscheine

Du gehst gerne in den Prater, oder möchtest gerne wieder einmal hin, und dann nicht nur ordentlich, sondern auch in Bio-Qualität schlemmen? Mach doch einfach gleich bei unserem Gewinnspiel mit. Beantworte die Gewinnspielfrage richtig und nutze deine Chance auf einen von drei Gutscheinen. Viel Glück!

Mit welcher Zertifizierung wurde Kolariks Luftburg ausgezeichnet?

Gold: Gesund essenGold: Natürlich gut essenGold: Natur auf den Tisch

Wir benötigen deine Adresse, damit wir dir im Fall eines Gewinns deinen Preis zuschicken können.

* Pflichtfelder

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. *

Allgemeine Teilnahmebedingungen „Kolariks März 2020“

1. Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG („Wien Energie“) verlost 3x1 Stelze Gutschein.

2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, freiwillig und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden.
Zur Teilnahme berechtigt ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Österreich. Personen, die das 14. Lebensjahr
noch nicht erreicht haben sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter
der Wien Energie GmbH und der rechtlich -verbundenen Unternehmen, sowie deren Verwandte und Verschwägerte
1. und 2. Grades. Nicht teilnahmeberechtigte Personen erlangen auch im Fall der Zuteilung eines Gewinns keinen
Gewinnanspruch.

3. Für die Teilnahme an der Verlosung ist es nötig, dass der Teilnehmer die Gewinnspielfrage richtig beantwortet
und das korrekt ausgefüllte Gewinnspielformular bis zum 30.04.2020, 23:59 Uhr, Wien Energie zugeht.

4. Jeder Teilnehmer kann nur einmal und im eigenen Namen teilnehmen. Gewinne können nicht an Dritte übertragen
werden.

5. Bei der Teilnahme am Gewinnspiel werden teilweise Pflichtangaben und teilweise freiwillige Angaben abgefragt,
z.B. Name, Vorname, Anschrift und/oder E-Mail- Adresse und/oder Telefonnummer. Sämtliche dieser persönlichen
Daten werden nur für die Zwecke dieser Verlosung verwendet.

6. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Wien Energie nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss der
Öffentlichkeit.

7. Der Gewinn wird über den Postweg zugesendet.

8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich.

9. Wien Energie behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe
von Gründen zu ändern oder das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden oder abzubrechen, insbesondere wenn dies
aus rechtlichen und/oder technischen Gründen erforderlich ist.

10. Wien Energie behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen, Verwendung
unerlaubter Hilfsmittel oder sonstigen missbräuchlichen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Verhaltensweisen
vom Gewinnspiel auszuschließen. Für den Fall, dass der Teilnehmer eine falsche Adresse angibt oder seinen
Gewinn aus irgendeinem Grund nicht in Empfang nimmt, verfällt sein Anspruch.