Fotocredit: Shutterstock/canadastock
Fotocredit: Shutterstock/canadastock
Umweltschutz und Energiesparen sind in der Steiermark, der „grünen Mark“ Österreichs, in aller Munde. Welche Möglichkeiten der Förderungen es in der Steiermark konkret gibt, erfahren Sie hier.

Wollen Sie ein Eigenheim bauen oder erweitern? Planen Sie energiesparende Sanierungsarbeiten durchzuführen? Oder solarthermische Anlagen zu installieren? Zuschüsse und Förderungen gibt es in der Steiermark viele, und auch Sie können bestimmt von einer der Varianten profitieren. Auch Mietwohnungen sind bei geringem Familieneinkommen in der Steiermark förderungsfähig. Bitte dabei zu beachten: Die Vergabe und Abwicklung von Förderungen unterliegt den jeweils gültigen Richtlinien des Bundeslandes Steiermark.

Einen ersten Förderüberblick können Sie sich auf der unten angeführten Liste verschaffen. Nähere Details erfahren Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken.

Wohnbauförderung (inkludiert folgende Bereiche)

  • Förderung der Errichtung von Eigentums- und Mietwohnungen sowie Wohnheimen;
  • Förderung der Errichtung von Eigenheimen bzw. Eigenheimen in Gruppen;
  • Förderung der Sanierung von Wohnhäusern, Wohnungen und Wohnheimen;
  • Erteilung von Zustimmungen zu “Wohnbauscheck”-Vorhaben und Gewährung von “Wohnbauscheck”-Förderungen;
  • Jungfamilienförderung (Hausstands-Gründung);
  • Förderung von Maßnahmen der Revitalisierung bedeutender historischer Gebäude;
  • Aufsicht über die gemeinnützigen Bauvereinigungen, Förderungskontrolle usw.

>> Details zur Wohnbauförderung
>> Kontakt: Dienststelle


Wohnbeihilfe
 
>> Mehr Infos

Heizkostenzuschuss
>> Mehr Infos

>> Download: Richtlinien als pdf

Geschossbau (Eigentumswohnung, Mietwohnung, Wohnheime)
>> Mehr Infos

Neuerrichtung eines Eigenheimes
(inkl. Berücksichtigung für ökologische Standards)
>> Mehr Infos

Wohnbauscheck
(Ersterwerb von Eigentumswohnungen)
>> Mehr Infos

Wohnhaussanierung
“Umfassende energetische Sanierung” und „Kleine Sanierung“ >> Mehr Details
„Umfassende Sanierung”  >> Mehr Details
Achtung: Für die Förderungen „Umfassende Sanierung“ und „Umfassende energetische Sanierung“ ist auch ein Energieausweis notwendig.
Die Kosten für den Energieausweis trägt grundsätzlich der Gebäudeeigentümer.
Link: Energieauweis-Ersteller in der Steiermark

Revitalisierung historisch bedeutender Baudenkmäler
>> Mehr Details

Förderung von modernen Holzheizungen, solarthermischen Anlagen, Photovoltaik-Anlagen, PV-Stromspeichern, Wärmepumpen-Kombisysteme, Pumpentausch, Elektrofahrzeuge, Heizungsumstellung und Sonderförderungen
 >> Ökoförderungen

>> Gemeinde-Förderungen für Photovoltaik – Leitfaden als pdf
>> Einreich- und Beratungsstellen in der Steiermark

Hausstandsgründung (Jungfamilienförderung)
>> Mehr Infos

Zulässige Kosten geförderter Darlehen und Kredite
>> Mehr Infos

Umwelt- und Klimaschutz
>> Lärmschutz: Selbstbau

 

Zurück zur Förderungsübersicht

Comments are closed.