Die Beimischung von Sustainable Aviation Fuels würde den Flug von München nach New York nur rund 36 Euro teurer machen.

Laut einer Studie würde der Einsatz nachhaltiger Treibstoffe in Flugzeugen das Fliegen nicht übermäßig teuer machen. Zu diesem Ergebnis kommen die veröffentlichten Berechnungen der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und ihrer Strategieberatung Strategy&. Würden die Mehrkosten für Sustainable Aviation Fuels (SAF) vollständig an die Passagiere weitergegeben, läge der Zuschlag für einen Flug von München nach New York bei rund 36 Euro.

Die Beimischung solcher Sustainable Aviation Fuels (SAF) soll die Treibstoffkosten für Fluggesellschaften bis 2038 um bis zu 16 Prozent pro Tonne im Vergleich zu reinem fossilem Kerosin erhöhen. Allerdings wird auch Kerosin durch die CO2-Steuer teurer. Das bedeutet, das für nachhaltiges Fliegen mehr bezahlt werden muss, doch der reine SAF-Zuschlag bleibt für Airlines und Passagiere überschaubar.

Bisher werden solche nachhaltigen Kraftstoffe nur in extrem kleinen Mengen beigemischt. Dies hängt auch mit dem enormen Preiskampf in der Luftfahrt zusammen. In Europa liegt ihr Nutzungsanteil laut der Studie bei weniger als einem Prozent. Die Autoren gehen zwei Szenarien durch, in denen der Anteil von SAF bis 2035 entweder auf 20 oder 32 Prozent steigt. Je nach Szenario sehen sie für 2050 einen Anteil von 63 und 75 Prozent vor. SAF könnte bis weit in die 2040er Jahre hinein immer noch teurer sein als fossiles Kerosin.

Der Luftfahrtexperte Jan Wille von Strategy& Deutschland empfiehlt den Herstellern Triebwerke und Flugzeuge auf höhere SAF-Beimischungsquoten umstellen, die Effizienz ihrer Maschinen zu erhöhen und die Entwicklung alternativer Antriebe vorantreiben. Um den wachsenden Bedarf an Sustainable Aviation Fuels decken zu können, müssen die dafür benötigten Produktionskapazitäten drastisch erhöht werden. Dabei seien auch Hersteller von klassischem Kerosin gefragt. Sie könnten auf diese Weise nicht nur zum Klimaschutz beitragen, sondern auch ihre Geschäftsmodelle widerstandsfähig machen.


Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Oleksandr Pidvalnyi, Pexels