Umweltminister Niki Berlakovich hat mitgeteilt, dass er über die Einführung autofreier Tage nachdenkt. Das würde ein Hoch für die öffentlichen Verkehrsmittel bedeuten. Wie der Betrieb der Wiener Linien aussieht, hat…

Umweltminister Niki Berlakovich hat mitgeteilt, dass er über die Einführung autofreier Tage nachdenkt. Das würde ein Hoch für die öffentlichen Verkehrsmittel bedeuten. Wie der Betrieb der Wiener Linien aussieht, hat Blogger Max Kossatz visualisiert. Dieses Video zeigt die Infrastrukturleistung der Autobusse und Straßenbahnen. Ganz schön beachtlich: 1048 Haltestellen werden von 44 Buslinien, 29 Straßenbahnlinien und 18 Nightline-Bussen innerhalb von 24 Stunden 510.026 Mal angefahren.

Quelle:

Wissen belastet

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*