Tauschen Sie Ihr altes Heizgerät gegen neue Erdgas-Brennwerttechnik und lassen Sie sich dabei fördern – mit der Gerätetauschaktion. Und was steckt eigentlich hinter dem Begriff Brennwerttechnik? Die…

 

 

 

Tauschen Sie Ihr altes Heizgerät gegen neue Erdgas-Brennwerttechnik und lassen Sie sich dabei fördern – mit der Gerätetauschaktion. Und was steckt eigentlich hinter dem Begriff Brennwerttechnik?

Die Gerätetauschaktion bringts
Die Gas-Gerätetauschaktion 2011 läuft. Ziel der Aktion ist es, den Energieverbrauch zu senken und zugleich die Heizqualität zu steigern. Denn alte Gas-Geräte sind teuer, heizen schlecht und belasten die Umwelt.

Die Initiatoren der Gas-Gerätetauschaktion wollen erreichen, dass in ganz Wien keine über 20 Jahre alten Gasthermen und ähnliche Altgeräte ihr Unwesen treiben. Hinter der Aktion stehen neben Wien Energie die Stadt Wien, die Wiener Installateure und Rauchfangkehrer sowie Vertreter der Gasgerätetechnologie.

Was ist die Gerätetauschaktion?

Kurz gefasst bietet die Gerätetauschaktion die Chance, alte Energiefresser los zu werden – sie können gegen moderne Erdgas-Brennwertheizung eingetauscht werden. Energie und Kosten werden erheblich reduziert, denn die neue Brennwerttechnik ist aufgrund ihrer maximalen Brennstoffausnutzung sparsam und umweltfreundlich. Im Zuge der Gerätetauschaktion haben Sie auch Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung durch eine Förderung.

Um Ihnen die Trennung von Ihrem Altgerät schmackhaft und günstiger zu machen, hält Wien Energie Gasnetz gemeinsam mit den Aktionspartnern ein Gutscheinheft mit vielen Vergünstigungen für Sie bereit. Aufgrund der Geräte- und Markenvielfalt erhalten Sie Preisauskünfte ausschließlich bei Ihrem Fachmann.

√ Sonderkonditionen beim Kauf eines neuen Gasgerätes
√ Diverse Service-Rabatte
√ Kaminsanierungs-Gutscheine
√ Vergünstigte Installationsarbeit
√ Preisnachlass bei der Befunderstellung durch den Rauchfangkehrer
√ Spezialangebot wenn Sie Ihren alten 5 Liter Kleinwasserheizer
ohne Kaminanschluss gegen einen Elektrospeicher tauschen
√ und viele Angebote mehr

Fordern Sie Ihr Gutscheinheft jetzt per Mail an!
(Betreff-Zeile: „Gutscheinheft“)
Der Gutschein kommt per Post zu Ihnen, deshalb Adresse angeben nicht vergessen!!

Alles spricht für einen Gerätetausch, nichts dagegen. Wenden Sie sich für weitere Informationen am besten einfach direkt an das Wien Energie-Haus.

1060 Wien, Mariahilfer Straße 63 Telefon: (01) 58 200, Fax: (01) 58 200-9580
E-Mail: haus@wienenergie.at Internet: www.wienenergie.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 9 bis 18 Uhr, langer Donnerstag: 9 bis 20 Uhr, Freitag: 9 bis 15 Uhr
Das Wien Energie Haus ist mit den Linien 13A, 14A und U3 (Neubaugasse) erreichbar.

Brennwerttechnik – Was steckt eigentlich dahinter?
Moderne Erdgas-Brennwertanlagen heizen nicht nur durch die Verbrennung des Erdgases, die Wärme erzeugt, sondern nutzen zusätzlich die Abgase, die bei dieser Verbrennung entstehen. Diese Abgase enthalten einen großen Anteil an Wasserdampf – bei alten Geräten entweicht die wertvolle Wärme einfach durch den Rauchfang. Die neuen Geräte kondensieren den Wasserdampf und nutzen diese Restwärme als Energie. Die daraus entstehenden feuchten Abgase werden durch ein spezielles (feuchtigkeits-unempfindliches) Rohr abgeführt. Der Einbau des korrosionsbeständigen Rohrs wird am besten durch einen Spezialisten durchgeführt.

Aus alt mach neu!
Auch alte Heizungsanlagen lassen sich durch den Einsatz moderner Brennwerttechnik aufwerten. Schon ein neues Regelsystem ermöglicht die flexible Anpassung der Wärmeabgabe. So können niedrigere Systemtemperaturen erzielt werden, die wiederum eine zweckmäßigere Energienutzung erlauben.

Die Vorteile der Brennwerttechnik auf einem Blick:

  • minimaler Brennstoffverbrauch
  • sinkende Heizkosten
  • optimale Energieausnutzung
  • weniger CO2 Emissionen
  • gegebenenfalls raumluftunabhängiger Betrieb