Dropwise
Dropwise
Mit dieser Erfindung werden Dampfkraftanlagen effizienter und sauberer.

Wollen wir unseren Planeten retten, müssen wir unsere Emissionswerte drastisch runterschrauben. Ein großer Teil des gesamten CO2-Ausstoßes kommt immer noch aus der Energieproduktion. Global gesehen kommen etwa 85 Prozent unserer Energie aus Dampfkraftanlagen und diese sind nicht so effizient wie sie sein könnten und verursachen dadurch auch mehr Emission. Dies gilt für jede Art von Dampfkraftwerk, egal ob die Turbinen mit Kohle, Gas, Solarenergie, Geothermalenergie, Biomasse oder Atomkraft betrieben werden.

Ineffizient sind Dampfkraftanlagen meist deshalb, weil der abgekühlte Dampf, nach dem er durch die Turbine geflossen ist, zu langsam kondensiert. Außerdem rinnt das Kondenswasser zu langsam von den Kondensatoren zurück zur Speisepumpe von wo aus es zurück in den Dampfkessel gepumpt wird. Was es also braucht, um diesen Prozess zu beschleunigen, ist eine spezielle Beschichtung für Kondensatoren, damit das Kondenswasser schneller abfließen kann und weniger Kühlflüssigkeit in den Kondensatoren benötigt wird.

Die beiden MIT Doktoranden Adam Paxson und David Borrelli haben gemeinsam mit zwei Professoren eine Beschichtung erfunden, die den Kondensations- und Ablaufprozess enorm beschleunigt. DropWise ist verglichen mit anderen Beschichtungen viel länger haltbar auch wenn es dünn aufgetragen wird. Das Problem der meisten anderen Beschichtungen ist nämlich, dass sie, werden sie dünn genug aufgetragen, den Bedingungen in einer Dampfanlage nicht lange standhalten. Trägt man solche Beschichtungen aber dicker auf, verlangsamen sie den Kondensationsprozess.

Dank eines speziellen Beschichtungsverfahrens, das auf einer Technik namens initiierte chemische Gasphasenabscheidung basiert, kann DropWise extrem dünn aufgetragen werden. Die Beschichtung hält auf den unterschiedlichsten Metalloberflächen, wie etwa Edelstahl, Titan, Kupfer oder Aluminium und bleibt auch unter den extremen Bedingungen in einer Dampfanlage lange Zeit stabil. Würden alle dampfbetriebenen Kraftwerke eine solche Beschichtung anwenden, könnte laut den Erfindern von DropWise, mehr CO2 eingespart werden, als durch Solar- oder Windenergie momentan eingespart wird.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Titelbild: Wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*