Fotocredit: Pixabay/andreahuyoff
Fotocredit: Pixabay/andreahuyoff
Elektroschrott ist nicht nur umweltschädlich, sondern wirkt sich laut einer Studie auch negativ auf unsere Gesundheit aus.

Elektroschrott – das sind Elektrogeräte wie Computer, TV-Geräte, Drucker und Handys, die das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben. Das Thema ist mit vielen negativen Aspekten verbunden. Er ist nicht nur umweltunfreundlich, sondern auch der Schmuggel in Entwicklungsländer stellt ein Problem dar. Und dazu kommt noch ein weiterer Nachteil: Elektroschrott wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Dabei sind die Folgen keine, die man auf die leichte Schulter nehmen kann: Entzündungen, Stress, Kardiovaskuläre Erkrankungen, DNA-Schädigungen und möglicherweise auch Krebserkrankungen sind die Folge der Exposition mit Elektroschrott. Zu diesem Schluss kam eine Studie aus dem Jahr 2011.

Wiederaufbereitung von Elektroschrott

Publiziert wurde die Studie in der Fachzeitschrift Environmental Research Letters. Die chinesischen Forscher untersuchten Luftproben, die sie im Umfeld der größten Elektroschrott-Deponien in Taizhou in der chinesischen Provinz Zhejiang entnommen hatten, und deren Auswirkungen auf die menschlichen Lungen-Epithelial-Zellen. In Taizhou arbeiten mehr als 60.000 Menschen in einer Wiederaufbereitungsanlage, in der jährlich mehr als zwei Millionen Tonnen Elektroschrott wiederaufbereitet werden.

Das fordern die Forscher

Jährlich entstehen weltweit zwischen 20 und 50 Millionen Tonnen Elektroschrott. Das meiste davon wird nach China exportiert. 100.000 Tonnen werden alleine von britischen Häfen aus verschifft. Beim Recycling werden viele Giftstoffe freigesetzt, darunter auch schwer abbaubare, organische Schadstoffe und Schwermetalle. Diese können sich im menschlichen Körper ablagern, wenn man sie einatmet. In Folge der Studie fordern die Forscher einerseits besseren Arbeitnehmerschutz beim Wiederaufbereiten von Elektroschrott. Andererseits pochen sie auch darauf, dass bei der Erzeugung von Elektrogeräten stärker auf umwelt- und menschenfreundliche Materialien geachtet werde.

Quelle: „‚E-waste pollution‘ a threat to human health, new research suggests

Fotocredit: Pixabay/andreahuyoff


Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.