Windenergie Dänemark
Windenergie Dänemark
Dänemark hat höchsten Windenergie-Anteil.

Seinen eigenen Rekord zu knacken und zugleich einen neuen Weltrekord aufstellen – das gelang Dänemark Anfang dieses Jahres, wie theguardian.com berichtet. Weltweit ist Dänemark nun das Land mit dem höchsten Windenergieanteil. Über 42 Prozent des Stromes im Gesamtstrommix werden durch Windkraft erzeugt.

Der eigene Rekord ist neu, den Weltrekord hielt Dänemark aber bereits 2014. Damals stammten 39 Prozent der Energie aus Windkraft. Weil der eigene Bedarf zu gewissen Zeiten mehr als gedeckt ist, kann das Land seine Windenergie auch exportieren: Norwegen, Schweden und Deutschland zählen zu den Kunden.

Der Weltrekord ist dem dänischen Parlament aber noch lange nicht genug. Bis 2020 soll die Hälfte des Stroms aus Windkraft stammen, bis 2030 sogar 90 Prozent. Geht die Entwicklung voran wie bisher, scheint dieses Ziel durchaus erreichbar. So oder so – Dänemark ist sich seiner Vorbildrolle durchaus bewusst und hofft, dass viele weitere Länder seinem Beispiel folgen werden.

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Beitrag auf theguardian.com
Beitrag auf euractiv.de

Foto: pixabay

B_bildleiste_good-news_03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*