Welche Nährstoffe sind in meinem Essen? Fehlt meiner Zimmerpflanze etwas? Ist das Obst reif? Wer sich nicht auf sein eigenes Urteilsvermögen verlassen will, erhält Antworten auf diese und ähnliche Fragen von einem Nahinfrarot-Spektrometer für den Hausgebrauch.

Spektrometer im Nahinfrarotbereich (NIRS) sind bekannt. Es handelt sich dabei um eine physikalische Analysetechnik im Bereich des kurzwelligen Infrarotlichts. Das Verfahren wird beispielsweise in der Nahrungsmittelproduktion zur Qualitätskontrolle eingesetzt. Mediziner messen damit die Hirnaktivitäten und Astrophysiker analysieren die Atmosphäre von Sternen. Es handelt sich dabei um große und teure Geräte.

Das israelische Unternehmen Consumer Physics hat einen Spektrometer entwickelt, der ähnlich groß wie ein USB-Stick ist. Scio, so heißt das Gerät, ist 7,3 cm lang, 2,5 cm breit, 1,65 cm dick und wiegt 20 Gramm. Eine Crowdfunding-Kampagne läuft auf Kickstarter, in der ersten Phase haben mehr als 12.000 Förderer rund 2,7 Millionen US-Dollar in die Taschen der Entwickler gespült. 199 US-Dollar kostet mittlerweile so ein Taschen-Spektrometer, im Dezember soll geliefert werden.

httpv://www.youtube.com/watch?v=UIFyAOD_E3E

Mit Scio wird so ziemlich alles messbar, die reisenden Naturwissenschafter früherer Zeiten wären begeistert gewesen. Die chemische Zusammensetzung der Dinge unserer Umwelt werden schnell erfasst und die Ergebnisse an das Smartphone geliefert. Die App für Speisen erfasst Kalorien, Fette, Kohlenhydrate, Proteine und Vitamine und macht gesunde Ernährung in Zahlen fassbar. Der Reifegrad von Käse und Früchte kann gemessen werden und, ob die vom Wochenende übrig gebliebene Sauce noch essbar ist, teilt Scio auch mit. Informationen über den Wasserhaushalt von Pflanzen sind auch einzuholen, damit man sicher sein kann, dass die Zimmerpflanze nicht vertrocknet.

Scio kann allerdings nur Materialien und Objekte analysieren, deren Zusammensetzung auf dem Cloudserver hinterlegt ist. Laut den Entwicklern soll die Datenbank schon recht umfangreich sind, mittels Crowdsourcing soll sie immer weiter ausgebaut werden. Ein ähnliches Produkt namens Tellspec von einer anderen Firma befindet sich derzeit in Entwicklung. Der Tricorder aus der TV-Serie Star Trek ist Wirklichkeit geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*