Etwas mehr Intelligenz würde der Heizung durchaus nicht schaden. Spätestens beim Anblick der jährlichen Energiekostenabrechnung stimmt man zu. Ein smarte Heizungssteuerung kann Kosten sparen.

Ein präzise programmierbarer elektronischer Thermostat kann helfen, Heizkosten zu sparen. Man weiß genau, welche Temperatur eingestellt ist, während ältere Modelle lediglich eine grobe Schätzung erlauben und beim Ein- und Ausschalten oft über- bzw. untersteuern. Oft ist die Bedienung solcher Geräte kompliziert. Aus diesem Grund wurden Heizungssteuerungen wie Nest entwickelt, die zwar teuer in der Anschaffung sind, dafür aber einfach zu bedienen sind und sich auf den Tagesablauf der Nutzer automatisch einstellen.

Eine Form der intelligenten Heizungssteuerung bietet das lernfähige System tado. Das Beheizen von Räumen oder ganzen Gebäuden, unabhängig davon, ob sich Personen dort aufhalten, lässt die Heizkosten in die Höhe schnellen. Dieses Problem soll mit tado einfach gelöst werden.

Eine schlichte weiße Box ersetzt den Thermostat und ist direkt mit der Heizungsanlage sowie mit dem Internet verbunden. Die Steuerung erfolgt über eine App mit dem Smartphone: Cloud Climate Control nennt das die Münchner Firma, die tado entwickelt hat. Das System erkennt mittels Ortsbestimmung, wann die Bewohner ihren Haushalt verlassen oder wieder zurückkehren, und reguliert dementsprechend die Raumtemperatur. Das aktuelle Wetter und andere Charakteristika der Heizumgebung werden ebenfalls in die automatische Steuerung miteinbezogen.

Besitzen ein oder mehrere Bewohner kein Smartphone, ist es möglich, einen intuitiven Zeitplan zu erstellen, der durch die Erkennung der An- bzw. Abwesenheit ergänzt wird. Die Temperatur kann auch über das Smartphone manuell verändert werden. Die tado-Hardware kostet 150 Euro, die App ist kostenlos und für das jährliche Service werden 99 Euro berechnet. 250 bis 300 Euro Heizkosten sollen durch tado gespart werden können, über 10.000 Systeme wurden bereits verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*