Jonathan Safran Foer hat ein heftig diskutiertes Buch zum Thema Fleischgenuss und Vegetarismus geschrieben. Die Geburt seines Sohnes hat Jonathan Safran Foer dazu gebracht, darüber nachzudenken: Wie sollte man dazu…

Jonathan Safran Foer hat ein heftig diskutiertes Buch zum Thema Fleischgenuss und Vegetarismus geschrieben.

Die Geburt seines Sohnes hat Jonathan Safran Foer dazu gebracht, darüber nachzudenken: Wie sollte man dazu stehen, zum “Tiere essen”. Moralisch. Gesundheitlich. In Bezug auf die Umwelt. Aufs Klima. Oder ganz persönlich.

Die Ausgangsfrage für die Recherche zum Buch “Tiere essen” war: Kann man ein Kind gefahrlos vegetarisch ernähren oder fehlen ihm dann wichtige Nährstoffe für seine Entwicklung? Darüber hinaus: Wie erklärt man seinem Kind am besten, warum es vegetarisch lebt und leben soll?

Jonathan Safran Foer nahm sich Zeit, diese Fragen genau zu beantworten. Über Jahre hinweg arbeitete er an dem Buch (Leseprobe!), das schließlich als Bestseller zwei Themen massiv in die öffentliche Debatte gebracht hat: Vegetarische Ernährung, Fleischnahrung – und die Qualen der Tiere, die wir Menschen für die “Fleischproduktion” ausgewählt haben.

Denn wer sagt, dass wir Schweine essen sollen – Hunde aber nicht? Vieles spricht dafür, dass Schweine mindestens so intensiv fühlen und empfinden wie Hunde. Wer gibt uns das Recht zur Extrawurst?

Schreiben Sie uns, was Sie darüber wissen – und was Sie darüber denken. Wir haben fünf Exemplare von “Tiere essen” vom Verlag Kiepenheuer & Witsch und freuen uns auf eine interessante Diskussion in den Kommentaren zu diesem Beitrag. Die Bücher werden zum Monatsende unter den Teilnehmern der Diskussion verlost.

Mehr zum Thema:

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Beteiligung an einer Diskussion über Ernährung mit bzw. ohne Fleisch durch Nutzung der Kommentarfunktion zum gegenständlichen Beitrag auf Energieleben.at erforderlich. Das Gewinnspiel läuft im Zeitraum von 11.04.2011 bis 24.04.2011. Der Beitrag und die Kommentare bleiben auch nach Ablauf des Gewinnspiels auf unbestimmte Zeit abrufbar. Nach Ablauf des Gewinnspiels wird der Text des Beitrags modifiziert, um das Ende des Gewinnspielzeitraums bekanntzugeben. Die Verlosung der Gewinne (5×1 Exemplar von „Tiere essen“ aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch) erfolgt bis 30. April 2011. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt und sind mit einer Veröffentlichung Ihres Namens in Wien Energie Print- und Onlinemedien einverstanden. Wien Energie MitarbeiterInnen sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Barablöse von Gewinnen und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Durch die Nutzung der Kommentarfunktion gelten die Teilnahmebedingungen als akzeptiert.

Vielen Dank für die rege Teilnahme an der Diskussion – jeder Input ist wertvoll! Die Gewinner der 5 Bücher werden in den kommenden Tagen benachrichtigt!

Comments are closed.