Für einen Bodenbelag, der kinetische in elektrische Energie umwandeln kann, gibt es vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Die in London ansässige Firma Pavegen entwickelt und produziert Bodenbeläge, die kinetische Energie in elektrische Energie umwandeln können. Bewegen sich Menschen über Pavegens Bodenbelag, wird die kinetische Energie ihrer Schritte in erneuerbare Energie umgewandelt. Die so produzierte Energie kann zum Beispiel für Straßenbeleuchtung, Kommunikationssysteme, Leuchtreklamen und elektronische Anzeigen verwendet werden. Natürlich kann man den aus kinetischer Energie erzeugten Strom auch für späteren Gebrauch speichern.

Der Bodenbelag besteht aus einzelnen Platten, die sich vor allem im urbanen Raum gut einsetzen lassen, um dort nachhaltig Energie produzieren zu können, wo Solar- oder Windenergie ineffizient wäre. Jeder einzelne Schritt auf diesen Platten führt dazu, dass kleine elektromagnetische Generatoren in Inneren zusammengepresst werden und kann so zwei bis vier Joules elektrische Energie produzieren. Mittels Bluetooth kann das System auch mit einer Smartphone App verbunden werden oder mit Gebäudemanagementsystemen kommunizieren.

Eine andere Einsatzmöglichkeit für die Technologie hat man in Brasilien gefunden. Im Favela in Morra da Mineira werden die Platten von Pavegen zur Beleuchtung eines Fußballfeldes verwendet. Hier generieren die Fußballer die Energie zur Beleuchtung ihres Spielfeldes also selbst durch ihre Bewegung auf dem Feld. Das Spielfeld wurde mit 200 Pavegen-Platten ausgestattet, verwirklicht wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Shell #makethefuture Kampagne. Nun haben die Fußballbegeisterten der Favela die Möglichkeit auch nach Einbruch der Dunkelheit ihren Lieblingssport auszuüben, beziehungsweise bei einem Spiel zuzusehen.

Einen Dancefloor auf dem auch Du die Energie für die Musik ertanzen kannst, findest Du auch in der Wien Energie Erlebniswelt in der Spittelau.


Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Pavegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*