Bereits ein Drittel der Haushalte in Österreich können mit Windstrom versorgt werden.

Im Windpark Rohrau, im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich, war es soweit: Das 1000 Windrad Österreichs wurde aufgestellt. Die Windräder erzeugen nun so viel sauberen Ökostrom wie 1,2 Millionen Haushalte verbrauchen.

„Mit der erzeugten Windstrommenge können so weit mehr als alle niederösterreichischen und burgenländischen Haushalte gemeinsam mit Windstrom versorgt werden“, berichtet Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

Der Energiepark Bruck ist nun schon seit knapp 20 Jahren an der Umsetzung der Energiewende beteiligt. „Es freut mich, dass das 1000 Windrad gerade in einem unserer Windparks steht“, stellt Michael Hannesschläger, Geschäftsführer der Energiepark Bruck/Leitha GmbH fest.

1418983591777966Eine aktuelle Studie belegt noch mehr Potential für die Windenergie, so könnten bis zum Jahr 2020 bereits 50% und bis 2030 100% aller Haushalte mit Windstrom versorgt werden.

„Es ist zu hoffen, dass der Ausbau der Windenergie in den nächsten Jahren mit dem selben Engagement fortgesetzt werden kann“, erklärt Moidl. So soll eine umweltschonende Stromversorgung gesichert werden.

Quellen:
Text: IG Windkraft
Fotos: Energiepark Bruck-Leitha

Good News

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*