Ist es ein Jet Ski? Ist es ein Flugzeug? FlyNano ist beides. Es ist das neueste superleichte fliegende Boot, ein elektrisch betriebener Jet Ski, der abhebt.

Mit dem innovativen Fluggerät kann ohne Pilotenschein geflogen werden – zumindest in Finnland.

FlyNano kommt aus dem hohen Norden. Der finnische Flugzeugdesigner Aki Soukas wollte das Wasserflugzeug ursprünglich mit einem Benzinmotor ausstatten. Die Fortschritte bei der Entwicklung der Elektromotoren und Batterien haben Soukas dazu gebracht, einen Elektromotor einzubauen. Die Idee hinter dem Produkt ist, das Fliegen zu einer leistbaren und umweltverträglichen Angelegenheit für Privatpersonen zu machen.

Leistbar und umweltverträglich fliegen?

Der Entwicklungspfad von Elektroflugzeugen ist der Pionierphase  des Fliegens vor rund 100 Jahren sehr ähnlich. Die meisten Elektroflugzeuge fliegen nicht sehr schnell oder weit und Kritiker verweisen regelmäßig auf den geringen praktischen Nutzen und die relative hohen Preise.

Mit einem Leergewicht von lediglich 70 Kilogramm ist das aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff hergestellte Flugzeug ein Leichtgewicht. Die Flügelspannweite beträgt knapp fünf Meter, das Elektroflugzeug ist 3,5 Meter lang und 1,3 Meter hoch. Der geräuscharme und emissionsfreie Elektromotor ermöglicht Geschwindigkeiten bis zu 140 km/h. Bis zu 70 Kilometer weit kann damit geflogen werden, die Gipfelhöhe ist auf rund drei Kilometer beschränkt.

Marktreif Ende 2013

Den Jungfernflug mit FlyNano wurde gemeistert, Ende 2013 soll das Wasserflugzeug auf den Markt kommen. Eine Variante mit Rädern ist vorerst nicht angedacht. Ein Exemplar ab Werk soll 32.000 Euro kosten, doch zuerst muss man sich eine Kaufoption (options@flynano.com) sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*