Fotocredit: Foto: Opel Automobile GmbH
Fotocredit: Foto: Opel Automobile GmbH
Erste Testfahrten für den neuen, elektrischen Opel Mokka fanden in Rüsselsheim bereits statt. Noch sind die neuen Fahrzeuge komplett getarnt.

Der neue Opel Mokka fährt elektrisch. Auf den Teststraßen rund um Rüsselsheim ist das Fahrzeug bereits mit den Testingenieuren unterwegs. Allerdings verbirgt sich der neuen Opel bisweilen noch unter einer grün-schwarzen Tarnfolie, wenn er sich im Straßenverkehr bewegt. Im vierten Quartal 2020 soll die Produktion starten, ab Anfang 2021 soll das Auto dann auch am Markt erhältlich sein. Vor der Markteinführung wird das Fahrzeug aber noch ausführlich geprüft.

Der Opel Mokka ist laut Hersteller klein und robust, dabei noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt als seine Vorgängermodelle. Der Kunde kann zudem zwischen einem reinen E-Fahrzeug und einem Verbrenner wählen. Im Innenraum gibt es eine voll digitale Umgebung, die aufs Wesentliche reduziert ist.

„Über zweieinhalb Jahre habe ich die Entwicklung des neuen Mokka eng begleitet und bin sehr stolz auf diesen neuen Opel – der von Anfang an elektrisch sein wird“, sagt Opel-CEO Michael Lohscheller. „Diese zweite Generation wird die Sicht auf unsere Marke verändern. Noch haben unsere Ingenieure wichtige Arbeiten vor sich, aber ich freue mich darauf, den neuen Mokka schon bald präsentieren zu können.“

Quelle: „Elektrisch! Der neue Opel Mokka fährt vor

Foto: Opel Automobile GmbH


Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.