Was auf den ersten Blick wie eine einfache Getränkedose aussieht, täuscht den Betrachter. Denn die Eco Can, auf Deutsch würde man wohl „Öko-Dose“ sagen, ist eine trendige und vor allem…

Was auf den ersten Blick wie eine einfache Getränkedose aussieht, täuscht den Betrachter. Denn die Eco Can, auf Deutsch würde man wohl „Öko-Dose“ sagen, ist eine trendige und vor allem nachhaltige Version einer Thermoskanne- nur etwas kleiner und umweltfreundlicher!

Nicht nur, dass das Design von der eigentlichen Funktion geschickt ablenkt – das Material, aus dem die Eco Can hergestellt wird, ist vollständig biologisch abbaubar. Das macht die gut gedämmte Getränkedose zu einem wahren Umweltschützer.

Bio-Kunststoffe auf dem Vormarsch

Wie das möglich ist? Die Antwort auf diese Frage lautet: PLA! Diese Abkürzung steht für Polylactide, also Polymilchsäuren, die aus nachwachsenden, also erneuerbaren Rohstoffen gewonnen werden. Damit zählen die Eco Cans zu den nachhaltigen Produkten.

Tauglich für Mikrowelle und Geschirrspüler

Praktische Handhabung für den Menschen und Schonung für die uns umgebende Natur: Genauso wie eine Thermoskanne, kühlt die Eco Can Getränke oder hält sie warm, je nach Wunsch. Während andere im Sommer Kühltaschen und im Winter Thermoskannen mit sich herumschleppen, schafft die Eco Can beides. Durch die handliche Größe und einem Fassungsvermögen von 280 ml passt sie auch in kleiner dimensionierte Taschen. Zudem ist die „Öko-Dose“ – so versichert der Hersteller – tauglich für den Mikrowellenherd und für den Geschirrspüler, was weitere Pluspunkte bringt.

Und während Sie genüsslich an einem heißen Tee nippen oder sich eine kühle Erfrischung aus der Dose gönnen, unterstützen Sie auch noch die Umwelt!

Unter den folgenden Links finden Sie mehr Informationen über die Eco Can – und die Bestell-Adresse:

Mehr zum Thema Recycling und Nachhaltigkeit

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*