E-Ladestellen werden in Wien immer beliebter. - Fotocredit: Wien Energie
E-Ladestellen werden in Wien immer beliebter. - Fotocredit: Wien Energie
E-Mobilität macht sich in Wien breit

Bisher gibt es in Wien 850 E-Ladestellen. 230 davon sind öffentlich zugänglich, 620 befinden sich in halböffentlichen oder privaten Anlagen wie zum Beispiel auf Parkplätzen, in Wohnhausanlagen oder auch in Garagen. Doch das ist nicht genug. Denn E-Mobilität boomt und versteht sich als die verkehrstechnische Zukunft. Daher gibt es auch Pläne, die E-Ladestellen bis 2020 auf stolze 1.000 Stück aufzustocken. 

Unter dem Motto „Energie für Wien aus Wien“ lädt Wien Energie das Thema weiter positiv auf. E-Ladestellen sollen bald genauso zum Stadtbild gehören, wie Schloss Schönbrunn, die Fiaker oder die zahlreichen Kaffeehäuser.

Durch die E-Ladestellen bleibt Wien lebenswert

E-Mobilität verringert nicht nur die CO2-Emissionen und leistet somit einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt, sondern kann auch von Allen genutzt werden: egal, ob mit dem Fahrrad oder mit dem Auto, alleine, zu zweit, mit der gesamten Familie, jung oder alt. 

Zusätzlich zum Kampagnenstart von „Energie für Wien aus Wien“ am 24. September gibt es auch noch ein tolles Gewinnspiel. Alle Teilnehmer können mit etwas Glück jetzt einen E-Roller gewinnen. Weitere Details zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen findest du hier. Mehr Infos zur E-Mobilität gibt es im Webshop von Wien Energie, wo auch die E-Ladekarte und Produkte für das Laden zuhause, wie beispielsweise die Ladebox WE Charge Easy, bestellt werden können.


Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*