Eddy
Eddy
Gadget steigert Ertrag um bis zu 30 Prozent.

Es tut sich so manches im Gärtner-Tech-Bereich. Freunde der hydrponischen Kultur, die ganz ohne Erde auskommt, bekommen demnächst einen praktischen Gehilfen. Ein kleines Gadget, das eine israelische Firma entwickelt hat, ermöglicht es zum Beispiel auch Hobbygärtnern, hydroponische High-Tech-Landwirtschaft zu betreiben. Flux hieß das kleine Gerät in seiner ursprünglichen Variante, das mithilfe von Sensoren die Bedürfnisse der Pflanzen analysiert und darauf reagiert. Unter dem Namen Eddy soll es demnächst die Marktreife erlangen.

Den Ertrag soll es laut Herstellerangaben durch den Einsatz von Eddy um bis zu 30 Prozent steigern. Steckt man das Gerät ins Wasserreservoir, überwacht es permanent die Wasserchemie und alarmiert den Gärtner automatisch, wenn Änderungen vorgenommen werden müssen. Per Smartphone-App lassen sich sämtliche Prozesse im Auge behalten, auch wenn man mal gerade nicht zu Hause ist. Zugleich ist das Gerät mit der Community Gleichgesinnter verbunden.

Wie Eddy funktioniert, zeigt dieses Video:

Mehr zum Thema Garten

In dieser Kategorie vermitteln wir alles, was du zum Thema Garten und dessen tierischen Bewohnern wissen musst. Von nützlichen Tipps bis hin zu aufschlussreichen Fakten. Mit folgenden

Quellen: Artikel auf israel21c.org
http://growwitheddy.com/

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*