Lego hat zur COP26 seinen bisher kompliziertesten Bausatz veröffentlicht. Statt vieler Seiten mit Anleitungen bietet das neueste Handbuch des Spielzeugherstellers aber nur 10 Schritte.

Das Handbuch ist jedoch nicht für ein physisches Modell. Stattdessen bietet sie „Bauanleitungen für eine bessere Welt“ vor den entscheidenden COP26-Klimagesprächen, die im November in Glasgow stattfanden.

Die zehn Schritte in der „Bauanleitungen für eine bessere Welt“ sollen Führungskräfte darüber informieren, was nach Ansicht von Kindern geschehen sollte, um die Klimakrise zu bewältigen und um eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Das Handbuch wurde nach Recherchen mit Kindern aus der ganzen Welt angefertigt. In Umfragen und Workshops wurden mehr als 6.000 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren befragt.  

Es enthält zehn Anfragen an politische Entscheidungsträger im herkömmlichen Stil der Lego-Anleitungen für gewöhnliche Bausätze. Die Anleitung destilliert die Ansichten der Kinder in eine To-Do-Liste, die den Delegierten der Cop26 ausgehändigt wurde:

  1. Reduzieren Sie Umweltverschmutzung und Abfall.
  2. Verstärken Sie den Fokus auf den Schutz der Natur.
  3.  Ändern Sie Gesetze und Vorschriften im Sinne von Nachhaltigkeit.
  4.  Hören Sie auf, das Klimaproblem zu ignorieren: Tun Sie mehr!
  5.  Bilden Sie Menschen jeden Alters aus.
  6.  Einführung von Programmen zur Verringerung der Emissionen.
  7.  Arbeiten Sie international zusammen, um Wissen und Lösungen auszutauschen.
  8.  Ändern Sie Ihr eigenes Verhalten und seien sie ein Vorbild.
  9.  Investieren Sie mehr in den Schutz der Umwelt.
  10.  Helfen Sie Menschen und zukünftigen Generationen.

Fast die Hälfte der Kinder erzählte den Forschern, dass sie einmal pro Woche über die Umwelt nachdachten, während eines von 10 jeden Tag darüber nachdachte. Die globale Erwärmung war dabei ihr Anliegen Nr. 1. Lego erhält nach eigenen Angaben rund 1.000 Briefe pro Jahr von Kindern. Angetrieben durch dieses Feedback wird Lego bis 2025 Einwegkunststoff aus seinen Sets entfernen und die Arbeit an recycelten Steinen fördern.


Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Lego