Ein innovatives Start-up aus Schweden und eine erfahrene Produktionsstätte in Österreich wollen ab Ende nächsten Jahres elektrische Trucks auf Europas Straßen bringen.

Das schwedische Start-up Unternehmen Volta Trucks entwickelt elektrische Lastkraftfahrzeuge, die speziell für den Einsatz im städtischen Bereich optimiert sind. Das erste Modell, dessen Prototyp zurzeit getestet und optimiert wird, soll schon Ende nächsten Jahres in Serienproduktion gehen und das in Österreich. Steyr Automotive hat erst kürzlich den Zuschlag von Volta bekommen, dabei hat man Standorte in Spanien und Großbritannien ausgestochen.

Für Steyr Automotive hat man sich entschieden, weil das Werk eine hervorragende Produktionsanlage und erfahrene, gut ausgebildete Ingenieure besitzt, wie Kjell Waloen gegenüber der Presseagentur Reuters sagte. Weiter begründete er, dass die Erzeugung eines brandneuen Produktes immer Risiken und Komplikationen mit sich bringe, was durch erfahrenes Personal in allen Produktionsebene aber deutlich reduziert werden könnte. Bis zu 27.000 Lastwägen pro Jahr sollen ab Ende 2022 in Steyr jährlich aus der Produktionshalle rollen.

Das erste Modell, das den Namen Volta Zero trägt, soll in zwei unterschiedlichen Ausführungen produziert werden. Einmal mit einer 150 Kilowattstunden Batterie und auch mit einer 225 kWh Batterie. Die Reichweite des Modells wird rund 150 beziehungsweise rund 200 Kilometer betragen. Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern pro Stunde sollen dabei erreicht werden, was vor allem im innerstädtischen Bereich mehr als schnell genug ist. Der kompakte Antrieb des Volta Zero sorgt dafür, dass der elektrische Truck sehr ungewöhnlich aussieht. Bei der Ausformung des Wagens lag großer Fokus auf der Fahrerkabine, diese liegt, verglichen mit herkömmlichen Trucks, sehr tief. Dies gewährt dem Fahrer bessere Sicht auf den restlichen Verkehr, auf andere Fahrzeuge, aber vor allem auch auf Fußgänger und Radfahrer. Der Fahrer sitzt außerdem in der Mitte der Kabine und hat ein Fahrerassistenzsystem und Kameraspiegel zur Unterstützung.


Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: voltatrucks.com