Rudolf Raymann über den Nutzen der Solarenergie.

Im Jahr 2003 gründete Rudolf Raymann die Firma Raymann Kraft der Sonne, die verschiedene Solarenergiekonzepte anbietet. Im interview spricht er über den Nutzen und die Zukunft der Solarenergie.

Wie kam es dazu, dass Sie eine Solarenergie-Firma gründen?

Mein Unternehmen habe ich im Jahr 2003 gegründet, zu einer Zeit, in der viele noch nicht so genau wussten, was Solarenergie ist. Ich habe damit meine Berufung gefunden – und meinen Beruf! Der Herrgott hatte ja schon lange vorher überlegt, dass ich in diesem Bereich tätig werden muss – schließlich habe ich die Sonnenstrahlen in den ersten drei Buchstaben meines Namens! Danach hat sich vieles dadurch ergeben, dass mein Weg mir die richtigen Leute geschickt hat. So ist es zum Beispiel dazu gekommen, dass ich 2007 eine Vorlesung an der Donau-Uni übernommen habe, oder dass ich sämtliche Energieberater in Ostösterreich ausgebildet habe.

Ihre Firma deckt mehrere Bereiche der Solarenergie ab. Welche Dienstleistungen bieten Sie?

Wir planen und errichten Photovoltaik- und Solaranlagen. Sonnenenergie ist essentiell. Das Angebot reicht von der solaren Ganzjahresheizung bis hin zur Photovoltaik Bewässerung in Afrika. Wir versuchen, praxistaugliche Energiekonzepte mit effizienten Denkansätzen zu erstellen. Unsere Lösungen gehen weg vom Mainstream. Von der netzunabhängigen Photovoltaik Insellösung für den Schrebergärtner bis zur Energieversorgung für das KMU ist es besonders wichtig, dass wirtschaftliche Entscheidungen auf lange Sicht getroffen werden. Das ist ein ganz natürlicher Ansatz. Ein Baum braucht ja auch lange zum Wachsen, ein Weinstock lange, bis er Ertrag bringt. Solarenergie lohnt sich sicher.

Wie funktioniert die Errichtung einer Solaranlage?

Wir beraten unsere Kunden individuell. Zuerst besprechen wir, was sich der Kunde wünscht, welches Budget er zur Verfügung hat, welche Dachfläche, welche Bedürfnisse er hat. Natürlich sehen wir uns auch die Gegebenheiten vor Ort an. Danach kümmern wir uns um das Einreichverfahren ebenso wie um alles Administrative, wie Förderungen, Stromabnahme. Dann wird die Anlage bestellt, geliefert, errichtet, abgenommen. Wenn der Kunde das will, überwachen wir die Anlage auch. Der Kunde bekommt eine Komplettlösung von der Beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage.

Wovon hängen die Kosten für eine Anlage ab?

Die Kosten hängen davon ab, was der Kunde will, wie leistungsfähig die Anlage sein soll, oder ob z.B. statische Umbauten am Dach nötig sind. Ein Traktor mit 100 PS  leistet ja auch etwas anderes als ein PKW mit 100 PS, genauso ist es bei der PV-Anlage: eine bringt 4000 kWh, eine andere 6500kWh, doch beide haben 5kWp. Unsere Aufgabe ist es, dem Kunden reinen Wein einzuschenken und ihn nicht an der Nase herumzuführen.

Sehen Sie in der Solarenergie die Zukunft?

Es gibt keine Zukunft ohne Solarenergie. Solarenergie hat den Vorteil, dass sie immer da ist. Wenn die Sonnenenergie nicht da wäre, könnten wir nicht leben.. Die Sonne gibt uns so viel Energie, dass wir auch den tiefsten Winter überdauern können. Wenn eine Solaranlage auch bei schlechterem Wetter viel Ertrag liefern soll, muss sie eben ein wenig größer sein.

Wann amortisiert sich eine Solaranlage?

Eine Photovoltaikanlage wirft ab der ersten Minute Ertrag ab und spielt je nach Anlagengröße die getätigte Investition in 8-16 Jahren wieder herein. Die Module haben eine Lebenserwartung von mehr als 30 Jahren. Sonnenenergie ist wirtschaftlich und amortisiert sich daher sicher. Bei einer Gastherme fragt das niemand! Dabei muss man zusätzlich zu den Anschaffungskosten jeden Tag etwas reinstecken, damit was rauskommt. Das kann sich nicht amortisieren! Bei einer Solaranlage fällt das weg, da bleiben nur die Anschaffungskosten. Leider neigt der Mensch dazu, ein Kurzzeitdenker zu sein. Vielleicht sind wir aber genau deshalb Mensch geworden, um uns darüber Gedanken machen!

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Energieleben Redaktion
Foto: Raymann Kraft der Sonne

B_bildleiste_experten_02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*